Südamerika

Antarktis Kreuzfahrt – Start in Ushuaia

Von |06/12/2019|Schlagwörter: , , , , , , , |

Ein kleines Schild begrüsst uns nach der Landung aus Buenos Aires kommend am südlichen Ende von Südamerika: Ushuaia, Provinz Tierra del Fuego, Argentinien. „Ende der Welt“. Fin Del Mundo. Das ist ein bisschen Marketing-Claim, aber wer so weit gereist ist, der fühlt sich geehrt, einmal am Ende der Welt gestanden zu haben und ein Erinnerungsfoto davon mitzubringen. Ushuaia lebt von diesem Mythos und der Tatsache, dass es ein wichtiger Start und Endpunkt einer Antarktis Kreuzfahrt ist.

Zwischenstopp in Buenos Aires auf dem Weg in die Antarktis, Teil 2

Von |01/12/2019|Schlagwörter: , , , , , |

Der eigentliche Grund, Buenos Aires zu besuchen, war für mich das Ticket in die Antarktis inklusive Anreise von Buenos Aires nach Ushuaia, wo die Kreuzfahrt beginnt. Darum also Buenos Aires. Argentinien hat schwere Krisen in den letzten Jahren erlebt. Bis hin zu einem de facto Staatsbankrott. Das stimmt nachdenklich. Wie ist die Stimmung im Land? Was kann passieren? Wie ist es in Buenos Aires?

Zwischenstopp in Buenos Aires auf dem Weg in die Antarktis, Teil 1

Von |10/11/2019|Schlagwörter: , , , , , , |

Wir landeten am frühen Morgen aus Frankfurt kommend in Buenos Aires. Der Tag war also noch jung. Das heisst nicht, dass man frisch aus dem Flugzeug steigt. Durch 4 Stunden Zeitverschiebung, den Jetlag, 14 Stunden Flugzeit und die geistige Umpolung muss man sich erst langsam an den neuen Ort gewöhnen. Auspacken, Einchecken, Entspannen und Akklimatisieren ist angesagt. - Und dann entdeckt man, dass man auf einem anderen Planeten gelandet ist.

Die schönsten Reiseziele für einen abwechslungsreichen Strandurlaub im Herbst

Von |14/09/2017|Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , |

Herbst. Für viele Menschen bedeutet die Übergangszeit vom sonnigen Sommer in den eisigen Winter nur eines: Verregnete, graue Tage, kalter Wind, der einem um die Ohren bläst, dicke Kleidung und schlechte Laune. Zwar hat der deutsche Herbst auch seine schönen Seiten, vor allem wenn sich die Natur gelb und rot verfärbt und es endlich wieder Zeit ist, Kastanien im Wald zu sammeln. Doch seien wir einmal ehrlich - diese spätsommerlichen Tage sind eher selten. Das muss aber nicht so bleiben!

Aurora australis – Polarlichter auf Kreuzfahrten im Antarktischen Meer

Von |30/08/2017|Schlagwörter: , , , , , , , , , |

Über mir das unendliche Universum. Mit funkelnden Fixsternen, dem Sirius im Sternbild Großer Hund, Canopus und Toliman im Alpha Centauri, dem Polarstern Sigma Octantis – und unter mir die ruhig stampfende Maschine des Kreuzfahrtschiffs. So und nicht anders male ich mir die Polarlichter aus, die mit wissenschaftlichem Namen Aurora Australis fast so phantastisch klingen wie sie in Wirklichkeit anzusehen sind. In schnellen Wechseln huschen sie über den Horizont hinauf bis in die unendliche Weite des Nachthimmels. Es ist einer der Gründe, warum Leute alles dafür geben, um diese Reise zu erleben.

Der Lockruf des Kondors

Von |30/06/2017|Schlagwörter: , , , |

Südamerika ist unvergleichbar. Mythisch, geheimnisvoll und sagenhaft abwechslungsreich. Eine Reise dorthin gleicht einer Expedition ins Abenteuer. Denn jeder Besuch wird anders sein als der vorhergehende. Ich verspreche nicht zu viel. Aber eine Rundreise durch Südamerika zu planen ist deshalb so komplex, weil der Kontinent mit unzähligen spannenden Ländern, Regionen und Städten sowie Sehenswürdigkeiten und Naturwundern lockt.

Leserpost: Zurück aus Mexiko

Von |05/05/2016|Schlagwörter: , , , |

Einer unserer Kunden hat uns von seiner Reise nach Mexiko zur Hochzeit der Tochter eines Studienfreundes in Puebla einige Fotos geschickt, die wir mit seiner Erlaubnis gerne posten.Das machen wir ‚desde luego‘, denn die Fotos vermitteln ein ganz normales Bild aus einem Land, das im Moment zwar oft in den Schlagzeilen ist, aber nicht immer unter den besten vorne mit dabei. Er schickte uns auch keine üblichen Touristenfotos mit Selfies vor den Pyramiden oder mit Sonnenliegen am Pool, Strandszenen an der Riviera Maya, etc. Es sind ganz alltägliche Fotos aus Mexiko, die zeigen, dass dieses riesige Land mit 123 Millionen Einwohnern eingeklemmt zwischen Nord- und Südamerika unendlich viele Fassetten bietet, die für unsere Leser vielleicht den einen oder anderen Blick hinter die Kulissen bieten.

Peru, Amazonas und ein lang ersehnter Wunsch: Einmal den Dschungel hautnah erleben

Von |03/05/2016|Schlagwörter: , , , , |

Seit nunmehr zehn Jahren bin ich nicht mehr richtig verreist. Umso mehr freue ich mich, meine absolute Traumreise bald anzutreten. Ziel meiner Exkursion: Peru und Amazonas. Die weißen Anden und die grüne Hölle. Da wollte ich schon lange hin und Südamerika, El Cóndor Pasa, der Amazonas samt Urwald, Indios, Inkas und prähistorische Bauten haben es mir einfach angetan. Aber der Reihe nach. Alles begann mit einem Foto von Machu Picchu. Die Stadt hat mich von Anfang an fasziniert und in ihren Bann gezogen. Ich wollte sie mit eigenen Augen sehen, spüren, erleben und die Magie des Ortes in mich, oder heißt es ‚in mir‘ aufnehmen. Bald schon stehe ich vor der Erfüllung dieses Wunsches und ich beschreibe jetzt in aller Ausführlichkeit, was mich erwartet. Aber zuvor will ich die Leser des WELTWEIT Blogs von beTravel fragen, ob jemand schon einmal dort gewesen ist und vielleicht Tipps und Erfahrungen austauschen möchte zu dieser Reise, auf die ich mich so freue.