Vor etwas mehr als einem Jahr habe ich hier in diesem Blog die Drehorte der Serie „Game of Thrones“ vorgestellt. Das waren nur die Orte in Nordirland. Doch gibt es noch viele weitere Orte an denen die Show gedreht wurde. Während wir im letzten Teil den kalten Norden beleuchtet haben, geht die Reise heute in die wärmeren Regionen. Denn wer die Serie schon einmal gesehen hat wird festgestellt haben, dass viele der Schauplätze in warmen Regionen inszeniert wurden. Bei vielen dieser Drehorte war bestimmt schon der eine oder die andere, war sich dessen aber nicht bewusst.

Straßen von Valletta oder die Gassen von Königsmund
Straßen von Valletta oder die Gassen von Königsmund

Durch die Gassen von Königsmund auf Malta

Beginnen wir in Malta. Die Hauptstadt Valletta ist prädestiniert für Filme und Serien in Mittelalterlichem Setting. Die Kultur-Hauptstadt Europas 2018 wurde damals vom Malteserorden zur Verteidigung gegen das Osmanische Reich erbaut. Zum Glück ist die Stadt bis heute gut erhalten geblieben und hat im 2.Weltkrieg nur leichte Schäden erfahren.

Wenn man durch die Straßen Maltas schlendert kommt für Fans von Game of Thrones eine gewisse Vertrautheit auf. Denn diese kleinen verschachtelten Gassen sind eben jene von „Königsmund“ der Hauptstadt von Westeros. Während Valletta an der Küste im Osten des Staates zu finden ist, kann man die alte Hauptstadt Mdina im Zentrum der Insel besuchen. Mdina (ganze 243 Einwohner!) ist bekannt für sein wunderschönes Stadttor, welches in der Serie das Stadttor der Stadt „Königsmund“ darstellt. Na wer hat nicht lust einmal in die imposante Hauptstadt von Westeros einzukehren?

Marokko ist nicht nur Casablanca

Wir besteigen nun unsere Drachen und fliegen gen Westen nach Marokko, denn hier sind wir der Drachenkönigin auf der Spur. Doch nicht nur Daenerys Targaryen fand in Marokko ein Zuhause, sondern auch viele andere Charaktere aus poulären Filmen. Eine der bekanntesten Filme aller Zeiten, trägt den Namen der größten Stadt Marokkos – Casablanca – auch wenn das einer der wenigen Filme ist, der nicht in Marokko gedreht wurde. Neben Casablanca, welches eine der größten Moscheen der Welt in sich trägt, besitzt Marokko noch viele weitere malerische Orte, die perfekt für Film-Sets sind.

Doch zurück zu unseren Drachenlady. Eine der wichtigsten Locations in Game of Thrones ist der Wüstenort „Aït-Ben-Haddou“. Die Stadt liegt gut 200 Kilometer Süd-östlich von Marrakesch und ist ein UNESCO-Weltkulturerbe. In der Serie stellt „Aït-Ben-Haddou“ Yunkai dar. Doch war sie auch schon Schauplatz für viele andere Filme, wodurch sich hier eine eigene Industrie, samt Filmstudio etabliert hat.

Königspalast in Sevilla

Wir ziehen weiter nach Norden Richtung Spanien. Genauer in die Region Andalusien. Wir wechseln hier auch die Familie innerhalb der Serien und springen von unseren Drachen ab und spitzen unsere Speere. Während das Haus Martell in der Serie aufmüpfig gegenüber der Königsfamilie ist, ist ihr realer Schauplatz durch und durch königlich. Denn der Sitz der Martells in der Serie ist in der Realität der Königspalast der spanischen Königsfamilie in Sevilla.

Im Norden von Spanien befindet sich Girona. Die Grafschaft in Katalonien besitzt eine gut erhaltene Altstadt. Und eben die Gebäude und Straßen der Altstadt von Girona, zeigen in der Serie die freie Stadt Braavos. In Girona befindet sich noch ein weiterer wichtiger Schauplatz für die Serie. Die „Septe von Baelor“! Wenn ihr euch heilig fühlen wollt wie der hohe Septon, müsst ihr euch auf die Treppenstufen der Kathedrale Santa Maria stellen. Die Kathedrale selbst ist ein richtiger Hingucker und wenn man sich für altertümliche Architektur interessiert, sollte man das Bauwerk, welches im 14. Jahrhundert erschaffen wurde, auf jeden Fall aufsuchen.

Kathedrale Santa Maria in Girona
Kathedrale Santa Maria in Girona

Wir bleiben in Spanien, ziehen aber weiter ins Baskenland und besuchen Drachenstein! Der Familiensitz der Targaryens befindet sich auf der Insel Gaztelugatxe. Okay…die Treppe zum Familiensitz. Die Landschaft der Insel war Drehort für viele schöne Landschaftsaufnahmen der Serie. Die Burg selbst wurde animiert. Aber die alte Treppenstuffen hinauf zu steigen und den Blick vom Kopf der Insel aus zu genießen lohnt sich!

Seeschlacht in der Bucht von Dubrovnik

Zum Abschluss unserer kleinen Rundreise durch die Drehorte von Game of Thrones reisen wir in Richtung Osten nach Kroatien. Und hier schauen wir uns zuerst Dubrovnik an. Wenn Fans der Serie sich Bilder aus der Vogelperspektive der Stadt anschauen, müsste ihnen das bekannt vor kommen. Denn die Altstadt am Adriatischen Meer ist eine weiterer Kulisse für die Stadt „Königsmund“. Zudem bildet das Gemäuer die Grundlage für den „Roten Bergfried“.

Dubrovnik
Dubrovnik

Durch die Gassen von Dubrovnik vollzog Cersei Lanister ihren berühmten „Walk of Shame“. Hier in der Bucht wurden auch Aufnahmen für die Schlacht am „Schwarzwasser“ gemacht. Aus den Making-Ofs zu den Dreharbeiten der letzten Staffel geht hervor, dass Produktionsteam einfach mal eine riesige Mauer samt Turm an die Stadt hinzu gebaut hat, was erstaunlicherweise das Stadtbild perfekt ergänzt hat.

Dubrovnik
Dubrovnik

Von Dubrovnik aus kann man noch einige andere Drehorte von Game of Thrones erreichen. Zum Beispiel kann man sich auf den Eisernen Thron setzen und sich wie der König oder die Königin der sieben Königslande fühlen! Dafür muss man gut 15 Minuten mit dem Boot auf die Insel Lokrum fahren. Aber nicht nur aufgrund der Drehorte ist Dubrovnik einen Besuch wert. Sondern auch weil die Stadt selbst vieles zu bieten hat. Nicht nur das die Altstadt am Meer legt und einen malerischen Ausblick bietet. Nein, Dubrovnik besitzt eine lange Historie die bis zu den alten Goten zurück reicht. Hinzu kommen Einflüssen aus dem Römischen- sowie Osmanischen Reich. Man merkt in dieser Stadt gibt es sehr vieles zu erkunden und wenn man darauf keine Lust hat, kann man ja trotzdem noch ans Meer.

Ich hoffe, mein zweite Reise durch die Welt von Game of Thrones hat euch gefallen. Habt ihr schon mal einen der Orte besucht? Oder wollt ihr diese mal aufsuchen? Lasst es mich unbedingt wissen!