Kreuzfahrt

Reisebericht Kreuzfahrt in die Antarktis, Teil 11

Von |06/01/2020|Schlagwörter: , , , , |

Noch zwei Seetage trennten uns vom Ausschiffen im Hafen von Ushuaia und der Rückreise nach Buenos Aires und Deutschland. Die Überfahrt durch die Drake Passage blieb ohne Überraschungen. Im Gegenteil, kurz vor der Südspitze Südamerikas wurde das Wetter super schön, mit strahlendem Sonnenschein und ausgelassener Stimmung der Passagiere auf dem Panoramadeck.

Reisebericht Kreuzfahrt in die Antarktis, Teil 7

Von |25/12/2019|Schlagwörter: , , , , , , , , , |

An diesem Tag in Südgeorgien (dem 8. Tag der Kreuzfahrt insgesamt) sollten wir ursprünglich in Gold Harbour anlanden, aber wegen den Wetterbedingungen und unruhigem Wellengang steuerten wir Moltke Harbor an. Während unseres Besuchs war der Strand bevölkert von Robben, Seeelefanten, Seelöwen (Pelzrobben), Albatrossen und Kaiserpinguinen. Eine Tierwelt, die immer exotischer wurde, je näher wir der Antarktischen Halbinsel kamen. Außerdem wurden die Temperaturen ebenfalls einige Grade kälter.

Reisebericht Kreuzfahrt Antarktis, Teil 6

Von |22/12/2019|Schlagwörter: , , , , , , , , |

Heute, am 6. Tag der Kreuzfahrt in die Antarktis ist es um 5 Uhr morgens fast schon taghell. Es gibt im Hochsommer der Südhalbkugel Tage, an denen die Sonne nie untergeht. Wir ankern vor der Saint Andrews Bay, nachdem wir gestern abend noch aus der Fortuna Bay ausgefahren sind. Der erste Blick aus dem Fenster ist eine bizarre Überraschung: Nicht weit von unserem Schiff entfernt zieht ein Eisberg langsam an uns vorüber.

Reisebericht Kreuzfahrt in die Antarktis, Teil 5

Von |21/12/2019|Schlagwörter: , , , , , , , , , |

Nach den Falkland Inseln mussten wir erst einmal viele hundert Seemeilen überqueren, um nach Südgeorgien zu kommen. Dazu hatten wir zwei Seetage Zeit. Während der Seereise wurden wir immer wieder von Wanderalbatrossen begleitet, den größten Seevögeln, die bis zu 1000 km am Tag weit fliegen können. In Südgeorgien wurden die Erlebnisse mit den Tieren der subantarktischen Regionen eindrucksvoller und die Landschaftsszenarien immer dramatischer.

Reisebericht Kreuzfahrt in die Antarktis, Teil 4

Von |20/12/2019|Schlagwörter: , , , , , , , |

Die Pinguine auf New Island machten sich nicht viel aus der Anwesenheit von uns Menschen, beäugten uns zwar neugierig und watschelten dann weiter oder blieben einfach stehen. Aber auch wir Besucher näherten uns mit Respekt und hielten mindestens 5 m Abstand. Es gab Ausnahmen als sich die Tiere uns neugierig näherten. Es ist ein faszinierender Moment Tieren so nahe zu kommen und sie aus nächster Nähe zu betrachten.

Reisebericht Kreuzfahrt in die Antarktis, Teil 3

Von |19/12/2019|Schlagwörter: , , , , , , |

Nach dem ersten Seetag sichteten wir bereits am nächsten Morgen bei Sonnenaufgang  die erste Insel auf den Falklands, New Island. Die Le Soleal "parkte" in einer kleinen Bucht mit Blick auf Ginsterbüsche am Ufer, zwei oder drei Farmhäusern und einem alten Schiffswrack. Die Landung in Zodiacs auf der Insel ohne Landungspier war nun das erste Abenteuer auf dieser Kreuzfahrt.

Reisebericht Kreuzfahrt in die Antarktis, Teil 2

Von |18/12/2019|Schlagwörter: , , , , |

Wer genug Zeit hat, die längere Route über die Falklands und Südgeorgien bis zur Antarktischen Halbinsel zu machen, kann viel mehr Eindrücke aus dieser Region und den subantarktischen Inseln mitnehmen, die alle ihre eigene Geschichte, Flora und Fauna haben. Außerdem ist man akklimatisiert, wenn die Antarktische Halbinsel erreicht wird.

Reisebericht Kreuzfahrt in die Antarktis, Teil 1

Von |16/12/2019|Schlagwörter: , , , , , |

Wie man sich auf eine Antarktisreise vorbereitet habe ich in einem früheren Artikel beschrieben. Wenn es dann endlich an Bord geht, ist die Vorfreude riesig und die Erwartungen unbeschreiblich. Hier nun mein Bericht von einer „Dream of a Lifetime“ Reise. Part One. Von außen betrachtet gleicht die Le Soleal von PONANT einer großen Yacht: Schnittig, elegant und kompakt.

Kreuzfahrt in Richtung Antarktis. Faszination und Umweltschutz

Von |10/12/2019|Schlagwörter: , , , , , , , |

Die Antarktis fasziniert. Die polaren Regionen üben eine unwiderstehliche Anziehungskraft aus. Gleichzeitig gewinnt die Frage nach dem Umweltschutz und dem Erhalt des fragilen Gleichgewichts in diesen Regionen eine immer größere Bedeutung. Ist der Gegensatz zwischen Tourismus und Umweltschutz unvereinbar? Oder kann Tourismus vielleicht zum Schutz der Antarktis beitragen?

Antarktis Kreuzfahrt – Start in Ushuaia

Von |06/12/2019|Schlagwörter: , , , , , , , |

Ein kleines Schild begrüsst uns nach der Landung aus Buenos Aires kommend am südlichen Ende von Südamerika: Ushuaia, Provinz Tierra del Fuego, Argentinien. „Ende der Welt“. Fin Del Mundo. Das ist ein bisschen Marketing-Claim, aber wer so weit gereist ist, der fühlt sich geehrt, einmal am Ende der Welt gestanden zu haben und ein Erinnerungsfoto davon mitzubringen. Ushuaia lebt von diesem Mythos und der Tatsache, dass es ein wichtiger Start und Endpunkt einer Antarktis Kreuzfahrt ist.

Zwischenstopp in Buenos Aires auf dem Weg in die Antarktis, Teil 1

Von |10/11/2019|Schlagwörter: , , , , , , |

Wir landeten am frühen Morgen aus Frankfurt kommend in Buenos Aires. Der Tag war also noch jung. Das heisst nicht, dass man frisch aus dem Flugzeug steigt. Durch 4 Stunden Zeitverschiebung, den Jetlag, 14 Stunden Flugzeit und die geistige Umpolung muss man sich erst langsam an den neuen Ort gewöhnen. Auspacken, Einchecken, Entspannen und Akklimatisieren ist angesagt. - Und dann entdeckt man, dass man auf einem anderen Planeten gelandet ist.