Cefalu, Sizilien
Chiara D'Amico

Mein Name ist Chiara D’Amico und wie unschwer zu erkennen ist, habe ich italienische Wurzeln. Ich bin deutsch. Um genau zu sein, Deutsche mit sizilianischen Wurzeln.

Geboren und aufgewachsen bin ich hier Deutschland, in meinem geliebten Stuttgart. Mit knappen drei Jahren besuchte ich einen städtischen Kindergarten, in dem ich deutsch erlernte, ging danach ganz normal zur Schule und machte mein Abitur.

Stuttgart Schlossplatz

Stuttgart, Schlossplatz

beTravel-Mini
Wikipedia Stuttgart

Nun studiere ich Kommunikationswissenschaft an der Universität Hohenheim, die übrigens einen wunderschönen Campus hat, den Sie sich unbedingt mal ansehen sollten! Ich konnte mir hier ein soziales Umfeld aufbauen, das aus den interessantesten Menschen verschiedenster Herkunft besteht. Das geht in Stuttgart sehr gut, denn wir pflegen hier eine sogenannte ‚Multi-Kulti-Kultur’ und das finde ich wunderbar! Ich fühle mich hier wohl. Stuttgart ist mein zu Hause. Also bin ich ja eigentlich deutsch. Aber irgendwie auch nicht. Denn meine eigenen Großeltern leben in einem anderen Land, sprechen eine andere Sprache, die ich selbst von klein auf nebenbei auch noch erlernt habe und wenn ich meine eigene Familie im Ausland besuche, fühlt es sich nicht an wie ein Urlaub. Es fühlt sich auch an wie mein zu Hause. Als wäre ich angekommen.

Uni-Hohenheim Logo

Kennen Sie das auch? Das Gefühl eine enge Verbindung zu einem Land zu verspüren, in dem man doch eigentlich nur Urlaub macht? Ein Land, dessen Kultur man eigentlich nie erlebt hat, aber doch sein eigen nennen mag?

Sizilien

Genau so fühlt es sich für mich an, wenn ich meine Familie auf Sizilien besuche. Seit ich denken kann gehen meine Eltern, welche beide ursprünglich aus demselben Dorf in der Provinz von Palermo kommen mit mir und meiner Schwester im Sommer unsere Familie besuchen. Meine Mutter ist, so wie ich, hier geboren und aufgewachsen, während mein Vater seine Kindheit und Jugend in diesem Dorf verbracht hat. Vielleicht ist es auch aus diesem Grund, dass ich mich so verbunden mit der Insel fühle. Geschichten von früher, sowohl von Seiten meines Vaters, als auch meiner Großeltern und anderen Verwandten lassen mich in eine Art Tagträumerei verfallen. Ich stelle mir vor, wie die Landschaft, die ich heute noch atemberaubend finde früher wohl ausgesehen haben muss. Ich frage mich, wie lange mein Urgroßvater wohl gebraucht hat, um den Weg, den wir heute in kurzer Zeit mit modernen Autos abfahren mit dem sizilianischen „Carretto“, einem kleinen bunten Wagen, der meist von einem Esel gezogen wurde, hinter sich zu bringen. Wie ist das Leben heute auf Sizilien? Wie war es früher? Welche Geheimnisse und Anekdoten hat diese Insel zu erzählen und was kann man hier noch alles entdecken?

'Carretto' Sizilien

Carretto, Sizilien

Lieblingsorte

Ich bin schrecklich neugierig und wissensdurstig, weshalb ich zumindest ‚meine’ Gegend, also die Nordküste Siziliens um Palermo herum sehr stark erkundet habe in den letzten Jahren. Ich war durchaus auch an anderen Orten, nur ganz im Süden war ich leider noch nicht. Aber was nicht ist, kann ja noch werden.

“ Jetzt möchte ich Ihnen aber erstmal die Orte vorstellen, die mein Herz erobert haben. Mit denen ich mich verbunden fühle.“

Orte, die Sie meiner Meinung nach gesehen haben müssen, um zu verstehen wovon ich spreche. Ich hoffe, ich kann Sie mit meinen folgenden Beiträgen ein wenig auf den Geschmack der Insel bringen und eventuell auch einen Funken Lust in Ihnen wecken, Sizilien selbst einmal zu bereisen.

Madonna del Ponte, Sizilien

Madonna del Ponte, Partinico, Sizilien

Links

Bisher kann ich erst einige wenige Artikel verlinken … zusätzliche Sizilien Artikel sind in Vorbereitung 🙂

Die Links zu meinen Beiträgen, die bisher erschienen sind, finden Sie hier:

  1.  Riserva Naturale Orientata Zingaro – Wandern in unberührter Natur auf Sizilien
  2.  Jeep-Fahrt auf den Ätna und um Taormina
  3. Spaziergang durch Palermo und die sizilianische Street Food Kultur – mordslecker

Zu Sizilien bisher gibt es außer den Artikeln, an denen ich gerade arbeite, auch noch Beiträge von anderen betravel Team-Autoren. Wenn Sie sich dafür interessieren, dann klicken Sie auf die Links.

  1. Sizilien – Der ehemalige Mittelpunkt der Erde
  2. Rocco Forte Hotel Verdura Resort – Sizilien
  3. Insel-Wanderreisen: Schöne Wanderwege auf Sizilien
Màcari Badestrand

Bue Marino, Macari, Sizilien

beTravel-Mini

Ich freue mich über Anregungen und Kommentare.

Chiara D’Amico

8 Likes