Wir alle haben die Szenen noch im Kopf, die uns erreicht haben, als viele Tausende Einwohner Hongkongs gegen die Eingliederungsmaßnahmen der Regierung protestierten. Sie fürchteten den Verlust der Unabhängigkeit und lieb gewonnenen Freiheiten des besonderen politischen Status der Stadt, bzw. der Sonderverwaltungszone des „Duftenden Hafens“ im Mündungsgebiet des Perlflusses.

Sollte man einen Besuch der Stadt in nächster Zukunft meiden? Wie gefährlich sind die Unruhen für europäische Besucher einzuschätzen? Werden durch einen Besuch die Bestrebungen der Bürger Hongkongs unterstützt oder behindert?

Tragen wir mit einem Besuch der Stadt zur Normalisierung des Status quo bei?

Viele Fragen, die nicht einfach zu beantworten sind und die wir auch in diesem Artikel nicht lösen können, ganz unabhängig von der Frage, welche Sehenswürdigkeiten in Hongkong in diesen Tagen so attraktiv sind, dass sie einen Besuch wert sind?

Hongkong Ocean Park, Panda Bear
Hongkong Ocean Park, Panda Bear
Flag of Hongkong
Flag of Hongkong
Mandarin Oriental Hotel Group, Hongkong
Mandarin Oriental Hotel Group, Hongkong
Axel auf dem Victoria Peak, Hongkong
Axel auf dem Victoria Peak, Hongkong
Hongkong Green Wetland
Hongkong Green Wetland
Skyline Hongkong
Skyline Hongkong

Hongkongs Sehenswüdigkeiten und Events

Nun ja, die Anziehungspunkte der Stadt sind immer noch dort, wo sie immer waren: Der Ocean Park, die glitzernde Skyline von Hongkong, der Nass- und Nachtmarkt, Kowloon, die New Territories, der Hafen, das Mandarin Oriental Hotel, etc. pp.

Zum anderen ist es genau diese veränderte Stimmung in der Stadt, die Besucher aus Europa, die vielleicht schon einmal in Hongkong waren, gerade jetzt hautnah erleben möchten: Den Stimmungsumschwung, die kleinen Veränderungen im Stadtbild, die Sicherheitsmaßnahmen, die zu Einschränkungen führen, die vorher nicht zu greifen waren.

Wer heute nach Hongkong reist, wird natürlich feststellen, wie gravierend sich die Dinge verändert haben. Wie groß diese Veränderungen sind und wie weit sie in der nächsten Zeit gehen werden, ist die nächste Frage.

Hongkong Tempel
Tempel in Hongkong

Hongkong authentisch

Vielleicht besteht auch beim ein oder anderen Besucher der Wunsch, die Stadt im Bewusstsein zu behalten, wie es im Moment möglich ist: Die kleinen Fischerdörfer abseits der Großstadt und der Weltmetropole mit ihren authentischen Restaurants und Garküchen wieder zu erleben.


Wanderwege durch unberührte Natur entlang der Küstenlinien bieten Motive und Begegnungen für Foto- und Hobbyfilmer, die so spannend sind, dass sie nicht nur für das eigene Kino, sondern auch für Freunde und Bekannte im Internet faszinierend sind.

Hongkong Maclehose Trail Sections
Hongkong Maclehose Trail Sections

Hongkongs Country Parks

Bei einem Besuch in Hongkong kann man schwerelos vom Heute ins Morgen und zurück in vergangene Zeiten springen. Eine beliebte Methode ist der Besuch eines Country Parks. In freier Natur trifft man sich auf grüner Wiese um bei einem der vielen Grillplätze leckere einheimische Gerichte zu genießen und sich mit den Besitzern der vielen Grillstationen zu unterhalten.

Gedämpfter Fisch, gebratene Garnelen in dunkler süßsaurer Soße, knusprig frittierter Tintenfisch, geschmortes Schweinefleich, Mu-Er-Pilze, eingelegter Kohl, rote Chilischoten, blanchierter Schweinebauch mit fermentiertem Tofu, ein Austernomelett mit grünen Zwiebeln und frischem Koriander, Enten- und Hühnereier, gebratene Nudeln, Tofu-Pudding, Cha Quo Dampfnudeln und Tofu Desserts – die Köstlichkeiten der Gerichte Hongkongs sind unendlich. Die Dauer des Urlaubs leider nicht.

Reiseplanung in der aktuellen Situation

Wer sich unabhängig von der aktuellen Ereignissen in Hongkong mit dem Gedanken an einen Urlaub in Hongkong im Sommer oder Herbst diesen Jahres trägt, sollte die ständig wechselnde Nachrichtenlage im Blick behalten.

Wer könnte dies besser als ein eingespieltes Team touristischer Reiseprofis? Die eventuell auch Karten für die interessantesten Events in Hongkong besorgen können, wenn die Pandemie vorüber ist, oder/und wir alle geimpft sind.

Fragen Sie gerne uns oder die mit uns verbundenen Euro Lloyd Reisebüros.

Planen Sie eine Urlaub in Hongkong? Welche Erfahrungen bringen Sie mit von einer Reise in Hongkong und Südostasien? Können sie uns Tipps geben, die für andere Leser interessant sind? Wir freuen uns auf Ihre Zuschriften.

Ihre betravel Reiseredaktion

Fotos ©: Hongkong Tourism Board, Unsplash, Mandarin Oriental Hotel Group, betravel Blog

ImpressumDatenschutzWerbungÜber unsKontakt

Werbung, weil Markennennung

Wir versichern, alle Berichte entstehen aufgrund eigener Erfahrungen und Erlebnisse und sind die unabhängige Meinung der Autoren!

Da bei den Blogartikeln aber immer wieder Marken- und Hotelnamen genannt werden, müssen wir diesen Zusatz anhängen, um Abmahnungen zu vermeiden.

Wir arbeiten zusammen mit den Euro Lloyd Reisebüros. Die Expedienten kennen alle Tipps und Sicherheitshinweise, die man als Urlauber wissen muss, um einen sorglosen Aufenthalt in Deutschland oder im Ausland zu genießen.

• betravel Community Aktion