Kreuzfahrt mit der HANSEATIC Spirit zu den Friesischen Inseln

Tag 2 – Borkum

Nach einer, wie im Artikel zum ersten Tag der Kreuzfahrt beschriebenen, aktionsreichen Nacht, die uns vor Augen führte, wie Hapag-Lloyd medizinische Notfälle auf See routiniert meistern kann, liefen wir am nächsten Morgen fahrplanmäßig in Borkum ein.

Die HANSEATIC Spirit ankerte vor der Insel und mit Tenderschiffen wurden wir zum Neuen Hafen transportiert. Die Tenderschiffe sind auf solche Landgänge entsprechend eingerichtet und der Einstieg passiert von Deck 3, wo starke Helfer die Hände zum Übergang ins Tenderboot reichen.

Wanderung im Wattenmeer

Unser Ziel an diesem Tag war eine Wanderung im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer, das von der Reederei als ein Ausflug unter 3 Möglichkeiten angeboten wurde, die Insel Borkum kennenzulernen.

Alternativ konnte eine Inselrundfahrt im Oldtimerbus gebucht werden oder per Fahrt mit der Inselbahn bis zum Westland Borkum ein Ausflug auf eigene Faust, zum Beispiel ins Walmuseum, oder zur Dünenlandschaft der Westküste, unternommen werden.

Wie von unseren Lektoren auf dem Schiff angekündigt, wartete Hein, der Wattführer direkt am Landesteg der Tenderboote, der uns sehr unterhaltsam und humorvoll begrüßte, um uns anschließend in die schützenswerte Landschaft des Wattenmeeres einzuführen.

Ich war mir am Anfang nicht sicher, ob mir der Ausflug barfuß durchs Wattenmeer wirklich gefallen würde und brachte vorsichtshalber alte Turnschuhe mit. Aber es passte alles. Barfuss durchs Wattenmeer war ein Erlebnis, das ich voll und ganz genießen konnte. Das Meer war an diesem Tag im September perfekt temperiert und die Lufttemperatur 24 º Celsius warm.

Nationalpark Wattenmeer

Aktuelle Wetterprognose Borkum

Borkum Wattenmeer Eingang Schild
Borkum Wattenmeer Eingang Schild

Wanderung über die Sandbänke mit Hein, dem Wattführer

Wattführer Hein, Borkum
Wattführer Hein, Borkum

Die Wanderung bei Ebbe über die Sandbänke war so spannend, dass ich diese Tour jedem empfehlen kann, der keine Scheu vor der Landschaft hat, die man entweder mit Wattwanderschuhen, die vor spitzen Austernmuschelschalen schützen, oder wie schon geschrieben, barfuß machen kann. Die meisten aus der Besuchergruppe bevorzugten barfuß über die Sandbänke zu laufen und es war nicht nur angenehm, sondern auch gesund, das warme Wasser, den Schlick und Sand zu spüren. Hein, der Wattwanderführer klärte uns über die Small Five, die Lebewesen des Wattenmeeres auf (Wattwurm (Arenicola marina), Gemeine Herzmuschel (Cerastoderma edule), Gemeine Strandkrabbe (Carcinus maenas), Gemeine Wattschnecke (Hydrobia ulvae), Nordseegarnele (Crangon crangon)), sondern führte uns auch sicher um Gefahrenstellen herum (Austernmuschelschalen), die aber mit entsprechender Aufmerksamkeit umgangen werden können.

Wir wanderten etwa 2 Stunden, um mit vielen Informationen und neuen Geschichten über die Natur der Nordsee und die Friesischen Inseln, das Wattenmeer und seine Bewohner zurück zu kehren. Die Wanderung hinterließ ein großes Loch im Magen. Heißhungrig warteten wir auf das Abendessen.

Der Ausflug an der frischen Luft mit viel Bewegung machte großen Appetit, der an insgesamt 3 Restaurants auf der HANSEATIC spirit befriedigt werden kann. Zur Auswahl stehen das Lido, ein Buffettrestaurant mit Aussichtsterrasse, das L’Esprit Spezialitätenrestaurant und das HANSEATIC Restaurant, in dem ebenfalls serviert wird und die Auswahl über ein täglich wechselndes Menü erfolgt.

Food & Beverage

Auf diesem Schiff muss niemand hungrig bleiben. Es war erst die 2. Fahrt der HANSEATIC spirit nach der Taufe und das Food & Beverage Team bereits ein ziemlich routiniert eingespieltes Team. Es ist schon lange Tradition bei Hapag-Lloyd, die Servicemitarbeiter intensiv zu schulen, um keinen Wunsch eines Gastes unerfüllt zu lassen.

Nordseegeschichten

Gäste der HANSEATIC spirit

Die meisten Gäste sind aus Deutschland, man hört aber hin und wieder Schweizerischen und Österreichischen Dialekt. Die Bordsprache ist Deutsch, die Verständigung mit Englisch ist kein Problem.

Alle Lektoren, darunter eine Biologin, eine Geschichtsforscherin und ein Geologe halten ihre Vorträge auf Deutsch, die man entweder live oder als Film anschließend noch in der Mediathek abrufen kann.

Nach Borkum geht es an Tag 3 der Kreuzfahrt in Richtung Texel, der größten friesischen Insel der Niederlande, wo meine Frau und ich einen Fahrradausflug mit Freunden über die Dünenlandschaft Texels geplant hatten.

Helgoland, Dr. Hajo Lauenstein
Geologe, Dr. Hajo Lauenstein

Fortsetzung folgt

Von Borkum geht es weiter nach Texel, Helgoland und Sylt.

Texel Strand Strandbad Dünen
Texel Strand Strandbad Dünen
Oldtimerbus Inselrundfahrt Sylt
Oldtimerbus Inselrundfahrt Sylt
betravel Reiseredaktion
Artikel aktualisiert am 13. September 2021

ImpressumDatenschutzWerbungÜber unsKontakt© All rights reserved

Hapag-Lloyd Sicherheitsmaßnahmen

Hapag-Lloyd Cruises empfängt ab Herbst nur noch Passagiere an Bord, die vollständig gegen Covid-19 geimpft sind. Die Neuregelung gilt für alle Gäste ab 18 Jahren.

Die Umsetzung erfolgt je nach Schiff, beginnend mit der Hanseatic Nature ab 9. September und der Europa ab 30. September. Im Oktober folgen die Europa 2 (3.), Hanseatic Spirit (4.) und Hanseatic Inspiration (5. Oktober 2021).

Die Sicherheit und Gesundheit der Gäste von Hapag-Lloyd Cruises, seiner Partner und Crewmitglieder hat zu jeder Zeit oberste Priorität. Strenge Hygienevorschriften und kontinuierliche Kontrollen sind selbstverständlicher Standard an Bord aller Hapag-Lloyd Cruises Schiffe und entsprechen höchsten Kreuzfahrtschiffsstandards. Angesichts der COVID-19-Pandemie hat HLC in Zusammenarbeit mit den zuständigen Behörden ein Präventions- und Sicherheitskonzept erarbeitet, das mit einem Klick auf den Link > eingesehen werden kann.

Aktuelle Corona Einreisebestimmungen

Die Coronavirus-Einreiseverordnung regelt bundesweit einheitlich die Anmelde-, Nachweis- und Quarantänepflicht sowie die Beförderungsbestimmungen aus Virusvariantengebieten. Diese Bestimmungen werden permanent aktualisiert,

Werbung

Werbung, weil Markennennung

Wir versichern, alle Berichte entstehen aufgrund eigener Erfahrungen und Erlebnisse und sind die unabhängige Meinung der Autoren! Da bei den Blogartikeln aber immer wieder Marken- und Hotelnamen genannt werden, müssen wir diesen Zusatz anhängen, um Abmahnungen zu vermeiden. Wir arbeiten zusammen mit den Euro Lloyd Reisebüros. Die Expedienten kennen alle Tipps und Sicherheitshinweise, die man als Urlauber wissen muss, um einen sorglosen Aufenthalt in Deutschland oder im Ausland zu genießen.

CO2 Emissionsrechner

Studiosus Foundation e.V. unterstützt den Bau von Biogasanlagen und bietet so die Möglichkeit, CO2-neutral zu fliegen. Dieses CO2-Kompensationsprojekt erfüllt díe höchsten Anforderungen nach Gold Standard CDM. Wir machen mit!

Emissionsrechner