Korfu ist nicht nur Trauminsel zum Urlaubmachen, sondern war auch die Lieblingsinsel von Kaiserin Sissi. Sie ließ hier sogar ein eigenes Schloss bauen. Die Insel lädt nicht nur zum Baden, sondern auch zum Wandern und Entdecken ein. Was aber macht den Zauber von Korfu aus? Sind es die traumhaften Strände, das weite Grün oder die freundlichen Bewohner? Liegt der Zauber in den alten Mysten der Insel? Am besten erlebt es jeder selbst…

Korfu – die grüne Insel

Korfu ist die grünste Insel in Griechenland. Neben Kreta und Rhodos gehört sie zu den beliebten Urlaubsorten. Nicht nur die unzähligen Badehotels und Strandliegen beweisen das, sondern auch die auf Tourismus eingestellten Einheimischen. Doch auch die Natur auf Korfu hat einiges zu bieten. Unzählige Olivenbäume, Akazien und Zitrusfrüchte schmücken die grüne Landschaft. Besonders der Zwergorangenbaum Kumquat fühlt sich hier heimisch. So verwundert es auch nicht, dass die Bewohner ihre Kumquat-Marmelade anpreisen. So richtig entdecken lässt sich die Insel allerdings erst auf Wanderschaft. Die Landschaft und die Sehenswürdigkeiten zu Fuß erforschen mit stetem Meerblick und einer angenehmen Brise im Gesicht.

Anzeige. Reiseführer Korfu

Der Alpe Adria Trail ist für viele Trekkingbegeisterte die Krönung eines erhofften Traumes. Es geht über einen längeren Zeitraum und über drei anspruchsvolle und wahnwitzige Strecken über die Alpen. -> Hier geht es zum Artikel Campen auf dem Alpe Adria Trail, vom Großglockner zum Mittelmeer.

Milde klimatische Bedingungen machen einen Wanderurlaub auf den Azoren zum Vergnügen. Dazu kommen reizvolle Landschaften und eine offene, freundliche Bevölkerung. Also nichts wie hin. -> Hier geht es zum Artikel Insel Wanderreisen: Die Azoren mitten im Atlantik.

Bali ist ein Wanderziel? Ja, genau. Hier kann man die schönsten Entdeckungen abseits von den Touristenhochburgen an den Stränden Balis machen. -> Hier geht es zu den schönsten Wanderwegen auf Bali.

Es gibt viel ideale Reagionen in den Alpen und im Allgäu um zu wandern, aber das Chiemgau ist ein Wanderparadies. -> Hier geht es zum Artikel über das Wanderparadies Chiemgau.

Eine Übersicht übder die schönsten und interessantesten Inseln, die zum Wandern geeignet sind und zu einem Wanderurlaub beste Voraussetzungen bieten. -> Hier geht es zum Artikel Der perfekte Insel-Wanderurlaub.

Wandern auf Guadeloupe in der Karibik ist ein exotisches Abenteuer. Die Insel ist landschaftlich reizvoll und abwechslungsreich. -> Hier geht es zum Artikel der besten Wanderwegen auf Guadeloupe

Jeder der sich für Wanderreisen und Trecking interessiert, wird jetzt sofort zustimmend nicken, wenn die Rede auf Kanada und die Canadian Rockies kommt. Ja, das ist ein Traum, der sich verwirklichen lässt. Hier geht es zu den Tipps im Artikel -> Wandern in Kanada. Backpacking Canadian Rockies.

Kaiserin Sissi hat sich bevorzugt in Korfu aufgehalten, um den Widrigkeiten und Unwirtlichkeiten Deutschlands und Österreichs zu entziehen. Wir beschreiben eine Wanderung zum Kloster Achilleion auf Korfu. -> Wandern Sie mit.

Die Insel Korfu im Ionischen Meerhat ihren eigenen Charakter, der sich deutlich von anderen griechischen Inseln unterscheidet. Was sind die Highlights von Korfu? -> Hier geht es zum Artikel über die besten Wanderwege auf Korfu.

Kreta ist ein Paradies für Wanderer. Um Kreta ganz zu durchwandern, kann man Jahre damit verbringen und dabei die schönsten Orte und Sehenswürdigkeiten entdecken. -> Hier geht es zum Blogartikel mit den schönsten Wanderwegen auf Kreta.

Kuba ist eine ganz spezielle Destination für Wanderer. Man kommt mit den Menschen in Berührung, wie man es niemals in einem Pauschalurlaub erleben wird. -> Hier geht es zum Blogartikel über die besten Wanderwege auf Kuba.

La Réunion im Indischen Ozean ist eine vulkanische, von Regenwald bedeckte Insel und berühmt für ihre Korallenriffe und Strände. Ideal also für eine Wanderreise. -> Hier geht es zum Artiekl über die besten Wanderwege auf La Réunion.

Malta und Gozo im Mittelmeer sind Geheimtipps für Wanderreisende. -> Hier geht es zum Artikel über die besten Wandertrails in Malta.

Ein weiterer Artikel zum Thema Wandern auf Madeira von unserer Autorin Tanja Steinbuch. Sie ist ein großer Fan von Madeira. -> Hier geht es zum Artikel über die Blumeninsel Madeira und Insel des ewigen Frühlings.

Die Blumeninsel Madeira ist bestens ausgestattet mit Wanderwegen für alle Schwierigkeitsgrade. Von den höchsten Spitzen der Insel hat man eine sagenhafte Weitsicht über die Küste und den Atlantik. -> Hier geht es zum Artikel der besten Wanderwege auf Madeira.

Das Flair der Baleareninsel Mallorca geht weit über den Ruf der Touristenhochburg und Ballermann-Domäne hinaus. -> Wir stellen hier sechs der schönsten Wanderrouten Mallorcas vor die unsere Autorin Ina Bohse ausführlich beschreibt.

Wanderwege in den Alpen sind sogar für geübte Wanderer eine Herausforderung, die sie schnell an ihre Grenzen bringt. Aber der Lohn ist unbeschreiblich. Glücksgefühle durch frische Luft und klares Wasser, Naturerlebnisse und Höhenrausch. -> Hier geht es zum Artikel über Wandern in Oberstdorf – Ein Traum für Outdoor-Freunde.

Der Kaiserwinkl mit dem Zahmen Kaiser und dem Wilden Kaiser, den Mountainbike-Trails und Langlauf-Loipen, den Almen und Berghütten übt eine unwiderstehliche Anziehungskraft auf seine Besucher aus. -> Hier geht es zum Artikel über Wandern und Erholen im Kaiserwinkl.

Wilde, unberührte Landschaften. Die Karpaten sind eines der letzten Gebiete in Europa, in denen man noch Ursprünglichkeit erleben kann. -> Hier geht es zum Artikel über Wandern in Rumänien und in den Karpaten.

Sardinien ist ebenfalls eine Insel, die sich lohnt, per pedes erkundet zu werden. -> Hier geht es zum Artikel über die besten Wanderwege auf Sardinien.

Sizilien ist ein Tipp für Wanderfrende, der es noch nicht wirklich an die Spitze der Liste gebracht hat. Dabei hat Sizilien viele positive Aspekte, damit ein naturverbundener Aufenthalt auf der Mittelmeerinsel für immer in Erinnerung bleiben wird. -> Hier geht es zum Artikel Riserva Naturale Orientata Zingaro – Wandern in unberührter Natur auf Sizilien.

Den Ätna zu besteigen ist ein beeindruckendes Erlebnis und sollte nicht ohne einen ortskundigen Führer unternommen werden. -> Hier geht es zum Artikel Jeep-Fahrt und Wanderung auf den Ätna und um Taormina.

Slowenien ist ein echter Tipp für alle Wanderfreunde. Es gibt noch unberührte Natur, wie man sie kaum noch sonst vorfindet. -> Hier geht es zum Artikel über Die besten Wanderwege in Slowenien.

Wer schon einmal Teneriffa besucht hat, weiss, dass in der Mitte der Insel ein gigantischer Vulkan aufragt. Der Teide ist Spaniens höchster Berg und oben mit einem weißen Schneedach bedeckt. Man kann dort sehr schöne Wanderungen unternehmen. -> Hier geht es zum Artikel Teneriffa Insel-Wanderreise: Hoch über den Wolken von Teneriffa.

Korfu

Korfu

Korfu

Korfu

Anzeige. Car del Mar Mietwagen

Wanderung zum Schloss Achilleion

Von Korfu-Stadt geht es los durch Olivenhaine hinauf in das Dorf Agii Deka. Das Bergdorf der „Zehn Heiligen“ wird von einer weißen Radarkuppel gekrönt. Hier liegt auch inmitten eines Gartens mit Feigen-, Walnuss- und Kirschbäumen das nur von Katzen bewohnte Kloster Pantokrátoras. An der Elias-Kapelle hat man einen großartigen Blick auf die Westküste Korfus und den Koríssion-See. Die lockere dreistündige Wanderung endet schließlich am Schloss Achilleion, dass die österreichische Kaiserin Elisabeth (Sissi) in den Jahren 1890–1892 bei Gastouri, etwa sieben Kilometer südlich der Inselhauptstadt, erbauen ließ. Das Schloss beeindruckt nicht nur durch die wundervollen Marmorskulpturen wie beispielsweise der Sterbende Achill, sondern auch durch seinen Garten, welcher sich den Hügel hinunter bis an die Küstenstraße zwischen Korfu-Stadt und Moraitika erstreckt. Bis zu ihrem Tod im Jahr 1898 residierte Sissi hier immer wieder. Und auch heute noch kann man ihre Anwesenheit wahrnehmen.

Das Schloss Achilleon

Das Schloss Achilleon

Wanderung an der Westküste

Die Westküste lädt förmlich dazu ein, hier entlang zu wandern. Angefangen vom Kloster Theotokou, welches ganz idyllisch auf einem Berg thront und einen wunderschönen Ausblick aufs Meer und auf eine Bucht von Paleokastritsa bietet. Weiter geht es dann mit dem Boot vorbei an bizarren Felsen zur Blauen Grotte. Sie wurde 1897 entdeckt und hat zwei Kammern. Doch am spektakulärsten ist die Wirkung des schimmernden Wassers und der unterschiedlichsten Blautöne. Ein Badestopp ist hier eigentlich schon ein Muss – also Badesachen einpacken! Anschließend geht es weiter von Krini hinab zur herrlichen Bucht von Agios Georgios. Hier wird man vom drei Kilometer langen Sandstrand empfangen und erneut zum Baden eingeladen. In dem malerischen Ortsteil Afionas haben sich viele Künstler niedergelassen, darunter war auch der bekannte deutsche Krimiautor Roberto Bardéz („Der Bulle von Korfu“).

Das Kloster Theotokou

Das Kloster Theotokou

Buchtenwanderung und Berg Pantokrator

Korfu verfügt über unzählige Buchten, die neben der Blauen Grotte sehr sehenswert sind. Überhaupt ist eine Wanderung am Meer mit Lagunen und Grotten wie auch zwischendurch mit Zedernwäldchen und Olivenhainen – eine wahre Bereicherung für Körper und Seele. In der Wandergruppe mit Reiseleitung lässt sich viel über Geschichte und Traditionen erfahren. Doch auch die Momente der Stille zwischendurch laden ein, die Seele einfach baumeln zu lassen und das Leben zu genießen. Ein besonderes Highlight ist zudem der Pantokrator, der höchste Berg der Insel. Er ist über 900 Meter hoch und zu seinem Gipfel führt eine Asphaltstraße. Hier befindet sich zudem ein Kloster aus dem 17. Jahrhundert, welches im Sommer teilweise bewohnt ist und das verlassene Dorf Paleo Períthi. Viele der Häuser hier stammen aus dem 16. Jahrhundert. Die damaligen Bewohner zog es an die Küste, wo sie Néa Períthia (Neu-Períthia) gründeten. Doch noch heute ist eine gewisse Präsenz von ihnen zu spüren.

Weitere Wanderungen auf Korfu

Korfus Buchten

Korfus Buchten

Griechenland Rundreisen

Wer jetzt auch Lust bekommen hat auf Wanderschaft in Korfu zu gehen, der kann die Gelegenheit nutzen und sich die Reise hier anschauen. Sie nimmt alle besagten Wanderungen mit und lässt zudem noch genügend Zeit für eigene Ideen und eine Korfu Stadtbesichtigung.

Geführte Reise von renommierten Reiseveranstalter. -> Hier geht es zum Link Korfu – Die grüne Insel aktiv erleben.

Auf unserem Blog ist noch ein weiterer Artikel zu Wandern auf Korfu erschienen, der zusätzliche Tipps zu diesem Thema bietet.

Herrliche Aussicht auf grüne Wiesen, in die Höhe ragende Bergketten, weite Blicke über das Mittelmeer, auf abgelegene Buchten und vieles mehr. Wandern auf Korfu ist einmalig. Die besten Wanderwege auf Korfu
Korfu

Korfu

Wir freuen uns über Anregungen, Likes, Kommentare und Feedback. Vielen Dank

Redaktionsteam be travel

  • Stand 25.10.2019
betravel Logo