Es ist ein respekteinflößender und majestätischer Anblick am Fuß des Stromboli Vulkans, der sich dem Besucher bietet, der sich entschlossen hat, auf den Gipfel zu klettern, um die Kraft und Gefahr des Feuerberges zu spüren. Ja, es ist ein ungeheures emotionales Erlebnis für Jede/n, der/die sich aufmacht, um mit der Energie, der wir letztendlich überall auf der Erde ausgesetzt sind, direkten Kontakt aufzunehmen.

Vorbereitungen für den Aufstieg zum Stromboli

Die Vorbereitungen sind feste Bergschuhe und ein Sicherheitshelm, bevor man den Aufstieg beginnt. Es empfiehlt sich, einen Führer zu nehmen, der die sicheren Wege kennt, aber der Stromboli ist berechenbar und unberechenbar zugleich. Hundertprozentige Sicherheit gibt es nicht. Auch nicht mit einem Führer.

Aktuelles Wetter Stromboli, Liparische Inseln

Stromboli, Liparische Inseln
Stromboli, Liparische Inseln

An diesem Tag im Juni 2019 war aber alles ruhig und der Berg lag fast geräuschlos nicht weit entfernt friedlich vor uns.

Wir machen uns auf den Weg. Meine Freundin und ich gehen etwa 5 Stunden Schritt für Schritt langsam aufwärts.

Die Spannung steigt, je höher wir klettern. Die Schuhe füllen sich bald mit schwarzem Vulkansand und machen den Aufstieg schmerzhaft spürbar. Es sind nicht nur die Steinchen in den Schuhen. Der Geruch von Schwefel liegt in der Luft. Das ist die Ausdünstung eines Vulkans.

Eine Vesperpause wäre angesagt. Aber lieber doch nicht? Denn jetzt ist der Vulkan zu hören. Nicht nur Ausdünstungen, der Berg grummelt, er ruft nicht, er rumort. Man hört „ihn“.

I Lava You, Stromboli, Liparische Inseln
I Lava You, Stromboli, Liparische Inseln
Aufstieg zum Stromboli, Liparische Inseln
Aufstieg zum Stromboli, Liparische Inseln

Am Vulkangipfel oben angelangt

Jetzt sind wir oben. Uns interessiert nicht die Aussicht über den Rand hinweg ins Tal, nein, mein Blick wird vom Vulkan magisch angezogen. Das schwarze erkaltete Lavagestein. Die kleinen Wölkchen, die hin und wieder sichtbar werden.

Dann. Ein furchterregender, ohrenbetäubender Knall. Eine Eruption? O Gott. Was passiert mir? Komme ich hier wieder lebend runter? Es wird dunkel. Magma kocht. Mein Herz steht still für einen Moment, der mir vorkommt wie eine Ewigkeit. Wir drehen uns um und steigen ab so schnell es geht.

Gipfel und Vulkankrater Stromboli, Liparische Inseln
Gipfel und Vulkankrater Stromboli, Liparische Inseln
Gipfel und Vulkankrater Stromboli, Liparische Inseln
Gipfel und Vulkankrater Stromboli, Liparische Inseln

Das Innere der Erde

Ich habe das Innere der Erde gesehen. Das genügt mir. Mehr will ich gar nicht sehen, nur weg von hier.

Hoffentlich dreht der Wind nicht. Hoffentlich werden wir nicht von Gesteinsbrocken erschlagen. Hoffentlich halten die Sicherheitshelme. Sie sind aus Plastik. Auch das noch.

Durch den Lavasand steigen wir ab so schnell es geht. Wir rutschen und stolpern. Alles geht gut. Wir kommen wieder heil und gesund an. Ich bin heilfroh, jetzt weiß ich, woher dieser Ausdruck kommt.

Mutter Erde

Vielen Dank Mutter Erde, dass ich das erleben durfte. Was für eine gewaltige Kraft in dir steckt. Jetzt ahne ich, welche Kraft auch in mir ist.

Diese Stunden haben mich verändert und wissender gemacht. Danke Stromboli. Danke, dass ich Dich erleben durfte.

Einige Tage danach ist der Stromboli mit einer gewaltigen Eruption ausgebrochen. Unser Erlebnis war die Vorankündigung des Ausbruchs im August 2019.

Kerstin Reichhold

Kerstin Reichhold vor dem Stromboli, Liparische Inseln
Kerstin Reichhold vor dem Stromboli, Liparische Inseln

betravel Reiseredaktion

Artikel aktualisiert am 27. Juli 2021

betravel Logo

ImpressumDatenschutzWerbungÜber unsKontakt© All rights reserved

Werbung

Aktuelle Corona Einreisebestimmungen

Die Coronavirus-Einreiseverordnung regelt bundesweit einheitlich die Anmelde-, Nachweis- und Quarantänepflicht sowie die Beförderungsbestimmungen aus Virusvariantengebieten. Diese Bestimmungen werden permanent aktualisiert,

Flug Emissions- und Kompensationsrechner

Eine gute Adresse für alle Flugreisenden, die einen Ausgleich zur Belastung des Fluges schaffen wollen und ihren Beitrag leisten möchten, um die Auswirkungen auf das Klima so niedrig wie möglich zu halten.

Werbung, weil Markennennung

Wir versichern, alle Berichte entstehen aufgrund eigener Erfahrungen und Erlebnisse und sind die unabhängige Meinung der Autoren! Da bei den Blogartikeln aber immer wieder Marken- und Hotelnamen genannt werden, müssen wir diesen Zusatz anhängen, um Abmahnungen zu vermeiden. Wir arbeiten zusammen mit den Euro Lloyd Reisebüros. Die Expedienten kennen alle Tipps und Sicherheitshinweise, die man als Urlauber wissen muss, um einen sorglosen Aufenthalt in Deutschland oder im Ausland zu genießen.

CO2 Emissionsrechner

Studiosus Foundation e.V. unterstützt den Bau von Biogasanlagen und bietet so die Möglichkeit, CO2-neutral zu fliegen. Dieses CO2-Kompensationsprojekt erfüllt díe höchsten Anforderungen nach Gold Standard CDM. Wir machen mit!

Emissionsrechner