Chalki…, Chalkidi…, Chalkidiki. Genau, richtig, Chalkidiki. Ein Zungenbrecher, aber wo genau liegt dieses Chalkidiki eigentlich?

Im Norden Griechenlands, unweit von Thessaloniki, der zweitgrößten Stadt des Landes. Die Region ist die perfekte Destination für alle, die einen Bade-, mit Aktivurlaub verbinden möchten. Denn neben jeder Menge traumhaften Buchten und dem funkelnden, azurblauem Meer ist die Halbinsel im Norden Griechenlands vor allem eines: Wunderbar wanderbar!

Chalkidiki – Ein Überblick

Google Map. Chalkidiki

Unberührte Natur, türkisfarbenes Meer, traumhafte Buchten und lange Sandstrände – die von Pinien und Zypressen bedeckte Halbinsel Chalkidiki weiß, wie sie ihre Besucher in den Bann zieht. Sie punktet mit Gaumenfreuden erster Klasse, wilder Schönheit, kultureller Vielfalt und einer breiten Auswahl an abwechslungsreichen Wanderwegen, die Sie zu den schönsten Fleckchen der Halbinsel bringen. Ja, manchmal lohnt es sich, den Mietwagen mal für einen Tag stehen zu lassen und diese Region in Nordgriechenland per Pedes zu erkunden.

Possidi, Chalkidiki

Possidi, Kassandria, Chalkidiki

Wetterprognose Chalkidiki

Anzeige: Reiseführer Griechenland

Anzeige. Die besten Tipps und Aktivitäten um Thessaloniki als Ausgangspunkt für Ausflüge nach Chalkidiki in Griechenland. Get Your Guide

Potidea, Chalkidiki

Nea Potidea, Chalkidiki. Übergang zur Halbinsel Kassandria

Mit imposanten Gebirgszügen, einer endlosen Küste und gut ausgeschilderten Routen ist Chalkidiki ein ideales Wanderziel – sowohl für Einstiger als auch für erfahrene, eingefleischte Wandersleute. Über die letzten Jahre sind immer mehr Wanderwege entstanden, kurze und lange, leichte und anspruchsvolle. Da die richtige für sich zu finden, ist nicht so einfach.

Sithonia, Chalkidiki

Sithonia, Chalkidiki

Anzeige. Etihad Flüge

Anzeige. Chalkidiki erkunden mit Mietwagen TUI Cars

Drei schöne Wanderungen auf Chalkidiki

Daher haben wir für Sie drei der schönsten Wanderungen ausgesucht – auf jedem „Finger“ eine: auf der Halbinsel Kassandra geht es durch ein Hochtal zur Schildkröten-Beobachtung zum Mavrobara-See, auf Sithonia erklimmen Sie den Berg Kapro und auf Athos wandern Sie so nah wie möglich an den autonomen Mönchstaat Athos wie möglich.

Polychrono-Route – Schildkröten-Beobachtung mit Panoramablick

Diese Tour gleicht eher einem etwas anstrengenderen Spaziergang als einer richtigen Wanderung. Vom Küstenort Polychrono im östlichen Teil der Halbinsel Kassandra aus können sich Wanderbegeisterte auf den Weg zum See Mavrobara begeben.

Die Route verläuft westlich in Richtung Inland und führt vorbei an Pinienwäldern und Klippen und eröffnet dabei immer wieder traumhafte Ausblicke auf das Meer. Die Wanderung ist auch perfekt auch für Beginner geeignet, denn auf breiten Wanderwegen geht es durch ein Hochtal, das von Sandsteinfelsen und einem Kiefernwald umgeben ist, direkt zum Ziel, dem Mavrobara-See. Hier tummeln sich drei verschiedene Arten von seltenen Schildkröten.

Aber nicht nur Liebhaber dieser Panzertiere kommen hier auf ihre Kosten. Der See lädt generell zum Verweilen ein und ist der perfekte Spot für ein kleines – oder größeres – Picknick. In unmittelbarer Nähe befindet sich auch eine kleine Quelle, an der die Wasservorräte für den bevorstehenden Rückweg wieder aufgefüllt werden können.

Vorsicht beim Weg zurück ins Dorf: Die Route ist auch bei Mountainbikern sehr beliebt und nicht selten preschen diese mit hoher Geschwindigkeit vorbei.

Chalkidiki Impressionen

Dauer: circa eine Stunde / etwa vier Kilometer

Von Porto Koufo nach Kapro

Die Sithonia-Halbinsel ist vor allem für ihre Strände bekannt. Aber eine Wanderung  auf dem „mittleren Finger“ ist mindestens genauso schön als sich die Sonne auf den Bauch scheinen zu lassen. Und das Beste: Sie werden mit traumhaften Ausblicken belohnt. Also raus aus den Badesachen und rein in die Wanderschuhe. Ihre Tour startet am kleinen Naturhafen Porto Koufo an der Westküste. Auf Feldwegen führt sie hoch zum Berg Kapros an der Südspitze der Halbinsel. Von hier aus haben Sie eine tolle Aussicht auf die steilen Klippen entlang der Küste. Wenn Sie Glück haben und das Wetter es zulässt, können Sie während der Wanderung die Inselgruppe der Sporaden im Südwesten sehen. Der Wanderweg führt vorbei an einem kleinen See, Olivenhainen, einer kleinen Kapelle, Bauernhäusern und –höfen. Zwischendrin haben Sie immer wieder traumhafte Ausblicke auf das Meer und von der Kapelle aus, eine tolle Aussicht auf Porto Koufo. Nach etwa vier Stunden haben Sie das Ziel der Tour, den Gipfel des Berges Kapro, und somit den südlichsten Punkt von Sithonia erreicht.

Chalkidiki Beach

Chalkidiki Beach

Dauer: etwa 4 bis 5 Stunden / circa 10 Kilometer

Von Ouranoupolis zur Athosgrenze

Diese Wanderung beginnt am Strand von Ouranoupolis. Am Prophoriou Turm, der besterhaltendste auf ganz Chalkidiki, gehen Sie links vorbei bis Sie zu einem Parkplatz kommen.

Der erste Teil der recht einfachen Wanderung führt immer am Meer entlang und bietet tolle Ausblicke auf das Wasser. Im späteren Verlauf führt die Route über einen Pfad zur Grenze der Mönchsrepublik Athos. Sie verläuft in Richtung Norden mehrere hundert Meter entlang der Grenzlinie.

Nach mehreren hundert Metern – teils steile Klippen hinauf –  erreichen Sie die Ruine der Frangokastro-Burg und Sie befindet sich somit an am Grenzübergang zum autonomen Athos.

Hinweisschilder weisen darauf hin, dass ein Visum benötigt wird, um überhaupt hineingelassen zu werden. Der Zutritt für Frauen ist dagegen nicht gestattet – ob mit Visum oder ohne. Durch Olivenhaine und einer alten Olivenplantage geht es zurück in Richtung Ouranoupolis. Nach der Wanderung empfehlen wir Ihnen unbedingt in eine typisch griechische Taverne einzukehren. Keine Sorge: Hier dürfen natürlich auch Frauen rein.

Prophoriou Turm-Chalkidiki

Prophoriou Turm-Chalkidiki

Dauer: etwa 2 Stunden / circa 6 Kilometer

Die interessantesten Sehenswürdigkeiten auf Chalkidiki

Chalkidki punktet mit enorm vielen Sehenswürdigkeiten. Bei einem Besuch werden Sie – auch mit guter Planung – bei weitem nicht alles besuchen können. Stellen Sie sich also schon mal auf einen zweiten Aufenthalt ein, oder einen dritten, oder einen vierten.

Chalkidiki und hier besonders der mittlere „Finger“ Sithonia ist bekannt für seine zahlreichen Sandstrände. Perfekt zum Sonnenbaden und Entspannen. Einer der bekanntesten und schönsten ist der Orange Beach an der Ostküste. Auch wenn sich hier mittlerweile viele Touristen hin verirren, überfüllt ist es hier eigentlich nie. Besonders toll: Von hier aus haben Chalkidiki-Besucher einen fantastischen Blick auf den Berg Athos und die gleichnamige Nachbar-Halbinsel.

Chalkidiki Badebucht

Kristallklares Meerwasser an Chalkidikis Buchten und Badestränden

Auch kulturell muss Chalkidiki sich nicht verstecken, ganz im Gegenteil. Besonders schön ist der Besuch des Aristoteles Parks. Der Freizeitpark liegt in einer wunderschönen Gegend mit herrlichem Blick auf den Golf von Ierissos und die gesamte Halbinsel von Athos. Er ist – wie es der Name schon erahnen lässt – dem berühmten griechischen Philosophen Aristoteles gewidmet. Hier gibt es eine Reihe interessanter Instrumente, die wichtige Phänomene veranschaulichen, die der große Philosoph zu Lebzeiten untersucht hat, wie etwa ein Prisma, Klangstäbe, ein Kompass, eine Sonnenuhr und ein Pendel.

Berg Athos

Der heilige Berg Athos

Neben der tollen Natur und den kulturellen Highlights gibt es auf der Halbinsel auch ein paar sehenswerte Städte. Allen voran natürlich die zweitgrößte Stadt Griechenlands, Thessaloniki. Wenn Sie mit dem Flugzeug angereist sind, konnten Sie die Multi-Kulti-Metropole aus der Luft bewundern. Noch heute lassen sich hier viele Zeugnisse der Stadtgeschichte bestaunen: Der weiße Turm, der Palast mit Triumphbogen aus dem vierten Jahrhundert, das jüdische Museum oder das Haus des von Atatürk sind nur ein paar Beispiele. Die multikulturellen Einflüsse in Thessaloniki brachten eine alternative und avantgardistische Szene hervor – die sorgt unter anderem für trendiges Nachtleben.

Und „last but not least“: Was bei einem Urlaub auf Chalkidiki natürlich auf keinen Fall fehlen darf, ist der Besuch des „dritten Fingers“ Athos und des gleichnamigen 2.033 Meter hohen Berges und der umliegenden Mönchrepublik Athos. Unser Tipp: Machen Sie eine Bootstour von einem der benachbarten kleinen Häfen. Vom Wasser aus haben Sie einen einzigartigen Ausblick auf das UNESCO-Weltkulturerbe.

Kloster Rossikon

Die beste Reisezeit für eine Wanderung auf Chalkidiki

Die beste Reisezeit für eine Wanderung auf Chalkidiki

Wie auch in vielen anderen Regionen am Mittelmeer findet man an der Küste von Chalkidiki ein typisch mediterranes Klima vor. Im Winter – etwa von November bis Februar – regnet es sehr häufig und die Temperaturen können auch hier auf unter zehn Grad fallen, kühler wird es jedoch selten. Im Sommer zeigt das Thermometer nicht selten Werte oberhalb der 30 Grad Marke an. Perfekt für einen Strandurlaub, nicht jedoch ideal, um die Gegend an der Ägäis laufend zu erkunden. Eine der schönsten Jahreszeiten für einen Wanderurlaub beginnt bereits im März, in der Blütezeit Chalkidikis. Die Region südöstlich von Thessaloniki zeigt sich da nämlich von ihrer schönsten, farbenfrohen Seite. Neben dem Frühjahr bietet sich auch der Herbst – etwa ab September/Oktober –  für ausgiebige Wandertouren an. Die Temperaturen sinken auf Anfang/Mitte zwanzig Grad und Chalkidiki zeigt sich von einer weiteren farbenreichen Seite. Nicht leuchtend wie im Frühjahr, sondern eher golden-braun.

Griechenland Rundreisen
Wikipedia Chalkidiki
Kontakt Anfrage Chalkidiki
Avaton Villas Chalkidiki
Chalkidiki Geführte Reisen

Wichtige Einreiseinformationen

Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise nach Griechenland kein extra Visum. Ein gültiger Personalausweis oder ein Reisepass reicht vollkommen aus. Auf jeden Fall aber vorher noch mal die Gültigkeit überprüfen.

Reisehinweise Griechenland
Der Alpe Adria Trail ist für viele Trekkingbegeisterte die Krönung eines erhofften Traumes. Es geht über einen längeren Zeitraum und über drei anspruchsvolle und wahnwitzige Strecken über die Alpen. -> Hier geht es zum Artikel Campen auf dem Alpe Adria Trail, vom Großglockner zum Mittelmeer.

Milde klimatische Bedingungen machen einen Wanderurlaub auf den Azoren zum Vergnügen. Dazu kommen reizvolle Landschaften und eine offene, freundliche Bevölkerung. Also nichts wie hin. -> Hier geht es zum Artikel Insel Wanderreisen: Die Azoren mitten im Atlantik.

Bali ist ein Wanderziel? Ja, genau. Hier kann man die schönsten Entdeckungen abseits von den Touristenhochburgen an den Stränden Balis machen. -> Hier geht es zu den schönsten Wanderwegen auf Bali.

Es gibt viel ideale Reagionen in den Alpen und im Allgäu um zu wandern, aber das Chiemgau ist ein Wanderparadies. -> Hier geht es zum Artikel über das Wanderparadies Chiemgau.

Eine Übersicht übder die schönsten und interessantesten Inseln, die zum Wandern geeignet sind und zu einem Wanderurlaub beste Voraussetzungen bieten. -> Hier geht es zum Artikel Der perfekte Insel-Wanderurlaub.

Wanderwege in den Alpen sind sogar für geübte Wanderer eine Herausforderung, die sie schnell an ihre Grenzen bringt. Aber der Lohn ist unbeschreiblich. Glücksgefühle durch frische Luft und klares Wasser, Naturerlebnisse und Höhenrausch. -> Hier geht es zum Artikel über Wandern in Oberstdorf – Ein Traum für Outdoor-Freunde.

Wandern auf Guadeloupe in der Karibik ist ein exotisches Abenteuer. Die Insel ist landschaftlich reizvoll und abwechslungsreich. -> Hier geht es zum Artikel der besten Wanderwegen auf Guadeloupe

Jeder der sich für Wanderreisen und Trecking interessiert, wird jetzt sofort zustimmend nicken, wenn die Rede auf Kanada und die Canadian Rockies kommt. Ja, das ist ein Traum, der sich verwirklichen lässt. Hier geht es zu den Tipps im Artikel -> Wandern in Kanada. Backpacking Canadian Rockies.

Kaiserin Sissi hat sich bevorzugt in Korfu aufgehalten, um den Widrigkeiten und Unwirtlichkeiten Deutschlands und Österreichs zu entziehen. Wir beschreiben eine Wanderung zum Kloster Achilleion auf Korfu. -> Wandern Sie mit.

Die Insel Korfu im Ionischen Meerhat ihren eigenen Charakter, der sich deutlich von anderen griechischen Inseln unterscheidet. Was sind die Highlights von Korfu? -> Hier geht es zum Artikel über die besten Wanderwege auf Korfu.

Kreta ist ein Paradies für Wanderer. Um Kreta ganz zu durchwandern, kann man Jahre damit verbringen und dabei die schönsten Orte und Sehenswürdigkeiten entdecken. -> Hier geht es zum Blogartikel mit den schönsten Wanderwegen auf Kreta.

Kuba ist eine ganz spezielle Destination für Wanderer. Man kommt mit den Menschen in Berührung, wie man es niemals in einem Pauschalurlaub erleben wird. -> Hier geht es zum Blogartikel über die besten Wanderwege auf Kuba.

La Réunion im Indischen Ozean ist eine vulkanische, von Regenwald bedeckte Insel und berühmt für ihre Korallenriffe und Strände. Ideal also für eine Wanderreise. -> Hier geht es zum Artikel über die besten Wanderwege auf La Réunion.

Ein weiterer Artikel zum Thema Wandern auf Madeira von unserer Autorin Tanja Steinbuch. Sie ist ein großer Fan von Madeira. -> Hier geht es zum Artikel über die Blumeninsel Madeira und Insel des ewigen Frühlings.

Die Blumeninsel Madeira ist bestens ausgestattet mit Wanderwegen für alle Schwierigkeitsgrade. Von den höchsten Spitzen der Insel hat man eine sagenhafte Weitsicht über die Küste und den Atlantik. -> Hier geht es zum Artikel der besten Wanderwege auf Madeira.

Das Flair der Baleareninsel Mallorca geht weit über den Ruf der Touristenhochburg und Ballermann-Domäne hinaus. -> Wir stellen hier sechs der schönsten Wanderrouten Mallorcas vor die unsere Autorin Ina Bohse ausführlich beschreibt.

Der Kaiserwinkl mit dem Zahmen Kaiser und dem Wilden Kaiser, den Mountainbike-Trails und Langlauf-Loipen, den Almen und Berghütten übt eine unwiderstehliche Anziehungskraft auf seine Besucher aus. -> Hier geht es zum Artikel über Wandern und Erholen im Kaiserwinkl.

Wilde, unberührte Landschaften. Die Karpaten sind eines der letzten Gebiete in Europa, in denen man noch Ursprünglichkeit erleben kann. -> Hier geht es zum Artikel über Wandern in Rumänien und in den Karpaten.

Sardinien ist ebenfalls eine Insel, die sich lohnt, per pedes erkundet zu werden. -> Hier geht es zum Artikel über die besten Wanderwege auf Sardinien.

Sizilien ist ein Tipp für Wanderfrende, der es noch nicht wirklich an die Spitze der Liste gebracht hat. Dabei hat Sizilien viele positive Aspekte, damit ein naturverbundener Aufenthalt auf der Mittelmeerinsel für immer in Erinnerung bleiben wird. -> Hier geht es zum Artikel Riserva Naturale Orientata Zingaro – Wandern in unberührter Natur auf Sizilien.

Den Ätna zu besteigen ist ein beeindruckendes Erlebnis und sollte nicht ohne einen ortskundigen Führer unternommen werden. -> Hier geht es zum Artikel Jeep-Fahrt und Wanderung auf den Ätna und um Taormina.

Slowenien ist ein echter Tipp für alle Wanderfreunde. Es gibt noch unberührte Natur, wie man sie kaum noch sonst vorfindet. -> Hier geht es zum Artikel über Die besten Wanderwege in Slowenien.

Wer schon einmal Teneriffa besucht hat, weiss, dass in der Mitte der Insel ein gigantischer Vulkan aufragt. Der Teide ist Spaniens höchster Berg und oben mit einem weißen Schneedach bedeckt. Man kann dort sehr schöne Wanderungen unternehmen. -> Hier geht es zum Artikel Teneriffa Insel-Wanderreise: Hoch über den Wolken von Teneriffa.

Fragen und Antworten

Unser stationäres Büro befindet sich seit vielen Jahren in Stuttgart, Bad-Cannstatt, Nähe Wizemann Areal. Sie können uns direkt besuchen oder per Telefon und Internet mit uns in Kontakt treten. Geschäftsführer von betravel Reiseagentur ist seit der Gründung von betravel im Jahr 2004 Herr Bernd Schray. Er wird unterstützt von weiteren Mitarbeitern, die sich um Marketing, Contentpflege und Kundenbeziehungen kümmern.
Wenn sie sich für eine Reise interessieren, die wir in einem Blogartikel oder einem Reiseangebot darstellen, dann ist der einfachste Weg, weitere Informationen und Buchungsunterlagen zu bekommen, indem Sie uns eine Reiseanfrage stellen. Alternativ können Sie über den Menüpunkt „Über uns“ ein Kontaktformular aufrufen, um mit uns in Kontakt zu treten.
… dann treten sie mit dem jeweiligen Reiseveranstalter (AIDA Cruises, Aldiana, Club Med, ROBINSON Club, TUI Cruises, etc.) in eine Geschäftsbeziehung ein, nicht mit betravel Reiseagentur. Wir sind Contenanbieter, Vermittler von Reiseangeboten, Tipps, Trends und treten als reichweitenstarke Internetdomain in Erscheinung. Wir verdienen Geld mit Vermittlungsprovisionen und Affiliate-Marketing.
betravel Reiseagentur ist Mitglied im Travel Industry Club, kurz TIC. Wir arbeiten eng mit den renommierten Reisebüros von Euro Lloyd in Stuttgart, Ludwigsburg und Sindelfingen zusammen. Alle Anfragen werden persönlich von MitarbeiterInnen der Euro Lloyd Reisebüros beraten und in die bestehenden Veranstaltersysteme eingebucht.
Alle Preise, Termine und Inhaltsangaben sind freibleibend, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.
beTravel-Mini

Flug Emissions- und Kompensationsrechner

Eine gute Adresse für alle Flugreisenden, die einen Ausgleich zur Belastung des Fluges schaffen wollen und ihren Beitrag leisten möchten, um die Auswirkungen auf das Klima so niedrig wie möglich zu halten.

Flug Emissions- und Kompensationsrechner

Dieser Artikel wird präsentiert vom Redaktionsteam be travel

  • Stand 08.02.2020
betravel Logo