Indian Restaurant, Trou auy Biches b e travel Reisen mit Stil be individual be individual MS EUROPA Du siehst. Du empfindest. Du entscheidest. be interested Inder SMART LOOK (M) be interested Europa
Asien
Amerika
Australien
->
->
->
->
be sports Aldiana Club Ampflwang Pool be sports ROBINSON Club
Aldiana
Club Med
Magic Life
->
->
->
->
be happy be travel betravel Reiseagentur
+49 711 520 89 69 0
info@betravel.de
www.betravel.de

Wohin möchten Sie reisen ?

Mallorca – Wein, Gin, Bier

Von |15/02/2020|

Neben vielen mallorquinischen Speisen hat Mallorca auch in Sachen Spirituosen hervorragende Produkte. Die Baleareninsel besitzt viele tolle Weingüter, aber auch die Gin- und Craft Bier-Szene der Insel kann sich sehen lassen. Na dann - Gin Gin, Prost und Cheers.

Mallorcas beste (traditionelle) Restaurants

Von |06/02/2020|

Seit gut drei Jahren lebt unsere Autorin Ina Bohse bereits auf Mallorca und hat in der Zeit schon das eine oder andere Restaurant auf Herz und Nieren geprüft. Sie verrät uns ihre fünf besten Insider-Tipps, in denen besonders die mallorquinische Küche und das authentische Leben dort nicht zu kurz kommt.

Packliste für Thailand und Süd-Ostasien

Von |23/01/2020|

Im April 2020 reise ich gemeinsam mit meinem Freund und seiner Mutter für 3 Wochen nach Thailand, wo die Familie meiner Mutter lebt. Richtig, meine Mutter ist Thai, mein Vater ist Deutscher. Zuerst werden wir die Stadt Bangkok für ein paar Tage besuchen, danach wird der Südwesten von Thailand unsicher gemacht und zum Schluss ...

Reisebericht Kreuzfahrt in die Antarktis, Teil 11

Von |06/01/2020|

Noch zwei Seetage trennten uns vom Ausschiffen im Hafen von Ushuaia und der Rückreise nach Buenos Aires und Deutschland. Die Überfahrt durch die Drake Passage blieb ohne Überraschungen. Im Gegenteil, kurz vor der Südspitze Südamerikas wurde das Wetter strahlend schön, mit wolkenlosem Sonnenschein und ausgelassener Stimmung der Passagiere auf dem Panoramadeck.

Reisebericht Kreuzfahrt in die Antarktis, Teil 10

Von |05/01/2020|

Das Ende der Kreuzfahrt in die Antarktis rückte immer näher. Der eigentliche Höhepunkt sollte heute kommen, als wir von Deception Island über Nacht abfuhren und die südlichsten Punkte der Reise ansteuerten: Danco Island und Neko Harbour. Da im Frühsommer der Antarktis um 5 Uhr morgens schon gute Lichtverhältnisse herrschen, konnten wir die Fahrt entlang der Antarktis-Küste sehr gut mit verfolgen. Die Szenerie war noch deutlich imposanter, denn die neblige Morgenstimmung tauchte die Gebirgszüge in milchiges Licht.