Koala Bear

Koala Bär mit Jungtier

Downunder

Australien – was ist es, das den Kontinent so besonders macht? Warum reisen jährlich dutzende Touristen bis ans andere Ende der Welt, um dort Urlaub zu machen, wo doch auch Europa traumhafte Reiseziele zu bieten hat? Die Antwort ist ganz einfach: Kein anderer Staat besticht so sehr durch seine atemberaubenden Landschaftskontraste, die durch Wüsten, Regenwälder und Korallenriffe bestimmt sind, wie Australien – ein einzigartiges Naturspektakel. Die Blue Mountains, der Ayers Rock und der Wave Rock sind nur drei von vielen Naturgegebenheiten, mit denen Australien jährlich zahlreiche abenteuerhungrige und wissensdurstige Reisende anlockt.

Doch das ist noch längst nicht alles, was man sich bei einem Trip durch das Land der Koalas und Krokodile auf keinen Fall entgehen lassen sollte. Vor allem Australiens Metropolen Sydney, Melbourne und Alice Springs prägen das Land mit unzähligen Sehenswürdigkeiten wie dem berühmten Opernhaus, der National Gallery of Victoria sowie vielen Natur- und Tierparks. Wir haben für Sie die besten Reise- und Geheimtipps des Sehnsuchtslandes am anderen Ende der Welt zusammengefasst und liefern Ihnen wertvolle Informationen zu ihrer Australienreise.

Top 5 Sehenswürdigkeiten in Australien

  • Die sagenhafte Unterwasserwelt im Great Barrier Reef

  • Marmorierte Felstunnel im Karijini-Nationalpark

  • Die Great Ocean Road

  • Die geologischen Naturwunder Devils Marbles

  • Das „Weinland“ in Westaustralien

Wikipedia Australien
Australien Sydney

Sydney Australien

Sydney, Australien

Sydney

Australiens größte Stadt Sydney trumpft mit unzähligen Sehenswürdigkeiten und liefert somit gleich mehrere gute Gründe für einen Besuch. So gilt beispielsweise das zum UNESCO Weltkulturerbe ernannte Opernhaus als Wahrzeichen der Stadt und zählt zu einer der beliebtesten Touristenattraktionen. Die vielen Buchten und steilen Klippen, wie sie am South Head zu finden sind, sowie der botanische Garten sind ein einmaliges Naturschauspiel, das man sich unbedingt anschauen sollte.

Hafenrundfahrt

Auch eine Hafenrundfahrt mit Blick auf die Oper, die berühmte Harbour Bridge und die schönsten Strände der Stadt ist lohnenswert. Insbesondere der berühmte Stadtstrand Bondi Beach wird gern besucht und gehört zu einem der bekanntesten Surfspots der Welt.

The Rocks

Kunstliebhaber kommen bei der Art Gallery of New South Wales auf ihre Kosten, aber auch das älteste Viertel The Rocks lockt mit vielen Galerien und hübschen Geschäften.

Melbourne Australien

Melbourne, Australien

Melbourne

Melbourne, die Hauptstadt des Bundesstaates Victoria und Australiens zweitgrößte Stadt, ist vor allem als Austragungsort vieler wichtiger Sportveranstaltungen wie dem berühmten Tennis-Grand-Slam Turnier Australian Open und dem Auftaktrennen der Formel 1 bekannt. Die am Yarra River gelegene Stadt bietet aber nicht nur Sportfans, sondern auch Kunst- und Kulturliebhabern jede Menge Sehenswertes. So ist ein Besuch im Melbourne Museum, im Museum of Victoria und im Jewish Museum of Australia ein absolute Empfehlung.

Weitere Sehenswürdigkeiten

Weitere spannende Sehenswürdigkeiten sind der Queen Victoria Markt, das State Parliament House, die Royal Exhibition Buildings, die Saint Patrick’s Cathedral sowie der Eureka Tower.

Melbourne Cup Day

Pferdeinteressierte sollten sich den Melbourne Cup Day, Australiens größtes Pferderennen, nicht entgehen lassen, das jährlich am ersten Dienstag im November stattfindet.

Luna Park Melbourne

Luna Park Melbourne

Blue Mountains

Gewaltige Felsformationen, Wanderwege, Wasserfälle und versteckte Höhlen prägen das 11.400 km² ausgedehnte Gebirge im australischen Bundesstaat New South Wales. Von den zum Weltnaturerbe gehörenden Blue Mountains genießen Sie einen einmaligen Ausblick auf Eukalypuswälder und Sandsteinklippen – Wildlife pur!

Die größten Anziehungspunkte sind die Three Sisters, die Wentworth Falls und das Höhlensystem Jenolan Caves. Besonders empfehlenswert sind auch eine Fahrt mit der Berg- oder Luftseilbahn mit einmaligem Blick auf die Wahrzeichen des Gebirges sowie eine geführte Safari, bei der Sie nicht nur viele spannende Geheimplätze kennenlernen, sondern auch die australische Tierwelt aus nächster Nähe beobachten können.

Blue Mountains, Three Sisters, Australien

Blue Mountains, Three Sisters

Great Barrier Reef

Das zum Weltnaturerbe erklärte Great Barrier Reef ist das weltweit größte Korallenriffsystem und erstreckt sich über 2.300 Kilometer entlang der Küste von Queensland vor der Nordostküste Australiens. Hier können Sie sich schwimmend, tauchend oder schnorchelnd auf Entdeckungstour durch das farbenprächtige Riff begeben oder das einzigartige Spektakel von einem Glasbodenboot aus beobachten. Für all diejenigen, die nicht nass werden und die Unterwasserwelt lieber bei festem Boden unter den Füßen betrachten möchten, empfiehlt sich das Reef HQ Aquarium in Townsville.

Wagemutige haben die einmalige Gelegenheit, sich bei einem Fallschirmsprung in die Tiefe zu stürzen und die Aussicht in einer völlig anderen Perspektive zu genießen, bei der Nervenkitzel garantiert vorprogrammiert ist.

Unterwasserwelt Great Barrier Reef, Australien

Great Barrier Reef, Australien

Neue Glasboden-Attraktion in Queensland

„The Edge“ über den Barron Falls im Hinterland von Cairns im Nordosten Australiens

Mehr als 260 Meter stürzt das Wasser über die Barron Falls im Hinterland von Cairns in den gleichnamigen Fluss. Ab sofort können Queensland-Urlauber den unter ihnen liegenden Wasserfall sowie den tropischen Regenwald über die neue Aussichtsplattform „The Edge“ mit Glasboden erleben.

Die Aussichtsplattform ist Teil der Seilbahn Skyrail, die nördlich von Cairns über 7,5 Kilometer bis nach Kuranda ins bergige Hinterland führt. Dabei erleben Passagiere den tropischen Dschungel hautnah und schweben über die Wipfel des Regenwaldes.

Fraser Island

Farbige Sandklippen, Regenwälder, kristallklares Wasser, Schildkröten und Wale erwarten Sie auf Fraser Island, der größten Sandinsel der Welt. Als Teil des Great Sandy National Park lockt das Weltnaturerbe mit weichen Sandstränden, Südwasserseen und einem ganz besonderen Urlaubsfeeling jährlich etliche Einheimische und Touristen an. Besonders empfehlenswert sind der 75 Mile Beach mit dem Indian Rock, der Orchid Beach und der Sandy Cape. Auch das Schiffswrack der SS Maheno, das im Jahr 1935 bei einem Sturm sank, ist auf Fraser Island zu bestaunen. Schnappen Sie sich Ihre Schwimmsachen und einen vollgepackten Picknick-Korb, genießen Sie das traumhafte Wetter und entspannen Sie vom Alltagsstress.

Oder machen Sie eine aufregende Spritztour mit einem Geländewagen durch das Inselinnere und erkunden das Naturparadies.

Kakadu National Park

Unbedingt sehenswert ist auch Australiens größter Nationalpark, welcher sich etwa drei Stunden östlich von Darwin im Bundesstaat Northern Territory erstreckt und zu Recht als Weltnaturerbe sowie Weltkulturerbe aufgenommen wurde. Hier stoßen Sie nicht nur auf ein einzigartiges Naturwunder aus steilen Felswänden, Wasserfällen, zarten Seerosen, Korodilen und Zugvögeln, sondern kommen auch der Kultur der Ureinwohner Australiens durch zahlreiche, teilweise noch gut erhaltene Felsmalereien näher. Die über 50.000 Jahre alten Felskunstgalerien der Aborigines verdeutlichen die lange Verbindung der Urbevölkerung Australiens mit diesem Gebiet und berichten von der damaligen Lebensweise. Bestaunen Sie außerdem Hand- und Fußabdrücke von Tieren, Steinwerkzeuge sowie Schleifsteine und lassen Sie sich in eine Zeit zurückversetzen, wie sie heute kaum mehr möglich ist. Auch Wanderer kommen bei einer Tour – beispielsweise zu den Twin Falls und dem wunderschönen weißen Sandstrand am Fuß der Wasserfälle – ganz auf ihre Kosten und können sich am Anblick der Naturbegebenheiten erfreuen.

Felsmalereien der Aborigines im Kakadu Nationalpark

Felsmalereien, Kakadu National Park, Australien

Felsmalereien der Aborigines im Kakadu National Park

Kings Canyon

Uralte Schluchten, über Palmenwälder emporragende Sandsteinfelswände in satten roten und gelben Farben – das und noch viel mehr ist der Kings Canyon. Als Teil des Watarrka National Parks im Northern Territory gilt das Schutzgebiet, das am westlichen Ende der George Gill Range liegt, als Wahrzeichen im Red Centre von Australien und weist zudem mehr als 600 einheimische Tier- und Pflanzenarten auf. Einige der uralten Felsformationen erstrecken sich bis 100 Meter in die Höhe und liefern seinen Besuchern ein einmaliges Naturereignis.

Auch drei gut gekennzeichnete Wanderwege sind hier zu finden: Kings Creek Walk, Kings Canyon Rim Walk und Giles Track.

Korallenfische, Great-Barrier-Reef, Australien

Korallenfische, Great-Barrier-Reef, Australien

Wissenswertes

Einreisebestimmungen

Viele Reiseveranstalter bieten spannende Rundreisen durch Australien an und ermöglichen es Urlaubern und Reisenden, tief in die Natur und Kultur der Australier einzutauchen und die dortige Lebensweise und Traditionen hautnah zu spüren.

So müssen Sie sich um nichts kümmern und können sich ganz auf die Erlebnisse der Reise konzentrieren. Aber auch auf eigene Faust können Sie sich auf Entdeckungstour durch den Staat der vielen Kontraste machen.

Flugdauer

Leider gibt es aktuell noch keine Direktflüge von Deutschland nach Australien, weshalb alle Fluggesellschaften einen Zwischenstopp in Asien einlegen, bevor es schließlich weiter zu Ihrem Urlaubsziel geht. Die reine Flugdauer beträgt insgesamt etwa 22 – 24 Stunden.

Klima

Australien ist in vier Klimazonen unterteilt und weist in den unterschiedlichen Teilen des Kontinents verschiedene Niederschläge und Temperaturen auf. In der nördlichen Küstenregion ist tropisches Klima anzutreffen, während an der West- und Ostküste subtropisches Klima herrscht und an der Südküste gemäßigtes Klima besteht. In Zentralaustralien, im Outback, überwiegt kontinentales Wüstenklima. Die Jahreszeiten sind die Europas entgegengesetzt. So ist in Australien von September bis Novemer Frühling, die Sommermonate sind von Dezember bis Februar, der Herbst geht von März bis Mai und als Winter zählen die Monate Juni bis August.

Tipp

Um unabhängig durch Australien reisen zu können, ist ein Mietauto empfehlenswert. Dazu ist jedoch ein internationaler Führerschein erforderlich, den Sie vor Ihrer Australienreise beantragen müssen.

Etihad Early Bird Flüge
Etihad Early Bird Flüge Australien
Australien Rundreisen

Kommentare

Interessieren Sie sich für eine Reise auf die südliche Halbkugel nach Australien? Möchten Sie weitere Reisetipps bekommen?

Wir freuen uns über Ihre Fragen, Tipps und Anregungen.

Impressum, Datenschutz, Werbung, Autoren, Kontakt

Dieser Artikel wurde Ihnen präsentiert von

betravel Logo
3 Likes Kontaktformular