Sizilien – Der ehemalige Mittelpunkt der Erde

Von |2019-10-02T13:10:12+02:0009/09/2019|Schlagwörter: , , , , , , , |

Lange Zeit vor der Entdeckung Amerikas durch Columbus galt Sizilien als der Mittelpunkt der Welt. Durch die zentrale Lage auf dem Mittelmeer war die Insel ein Stützpunkt der Seefahrer und der Händler, weshalb sie immer wieder die Begierde von großen Mächten weckte, die sie besetzten. Bis heute sind diese kulturellen Einflüsse spürbar und unterscheiden Sizilien vom italienischen Festland.Vor allem in Frühling und Herbst lockt das mediterrane Klima Millionen von Urlaubern an, die die Vielfalt der italienischen Insel genießen wollen: Wandern durch Olivenhaine, Skifahren auf den Hängen des Ätna oder surfen in den sanften Wellen des Tyrrhenischen Meeres.

Insel-Wanderreisen: Die Azoren mitten im Atlantik

Von |2019-10-23T21:54:29+02:0010/07/2018|Schlagwörter: , , , , , , , , , , , |

Das milde Klima der Azoren verdanken sie dem Golfstrom, der ihre üppige Vegetation fördert. Die mehr als 1.300 km westlich von Portugal entfernt liegenden Inseln sind geprägt von erloschenen Vulkanen, heißen Quellen, wunderschönen Küstenlandschaften, einer ländlichen, bäuerlich geprägten Bevölkerung und idealen Voraussetzungen für Trekking und Wanderreisen.