Zwischenstopp in Buenos Aires auf dem Weg in die Antarktis, Teil 1

Von |10/11/2019|Schlagwörter: , , , , , , |

Wir landeten am frühen Morgen aus Frankfurt kommend in Buenos Aires. Der Tag war also noch jung. Das heisst nicht, dass man frisch aus dem Flugzeug steigt. Durch 4 Stunden Zeitverschiebung, den Jetlag, 14 Stunden Flugzeit und die geistige Umpolung muss man sich erst langsam an den neuen Ort gewöhnen. Auspacken, Einchecken, Entspannen und Akklimatisieren ist angesagt. - Und dann entdeckt man, dass man auf einem anderen Planeten gelandet ist.