Wir sind gefangen im eigenen Land! Könnte man jetzt im Winter 2020 meinen. Doch so auswegslos die Lage in Europa auch ist kann, man zum Ende des Jahres noch weit weg reisen! Ja, ihr habt richtig gehört, Silvester in einem anderen Land ist möglich.

Klar, das alte Jahr geht zu Ende und ein Neues beginnt. Es wird (hoffentlich auch dieses Jahr) gefeiert und mit Feuerwerk geknallt. Doch macht die Faszination Silvester noch viel mehr aus als nur der Jahreswechsel. Viele nehmen sich etwas vor und versuchen, ein anderer Mensch zu werden. Das symbolische Ablegen der alten Schwächen und einen Neubeginn wagen – wann, wenn nicht zu Silvester und vor allem in einem Jahr wie diesem? Nach dem guten Rutsch ins neue Jahr heißt es dann Durchhalten und zu seinen Vorhaben stehen. Manche Menschen schaffen es gleich auf Anhieb, andere benötigen mehre Anläufe. Wie dem auch sei, um seinen individuellen Zielen, Wünschen und Vorhaben noch mehr Nachdruck zu verleihen, feiern viele gern ein ganz „besonderes Silvester“. Ob romantisch, actionreich oder entspannend – genau wie die persönlichen Beweggründe für neue Vorsätze, so sind auch die Urlaubsziele grundverschieden.

Doch wie auch schon in der EInleitung erwähnt, ist es sogar im Jahre 2020 möglich zu Verreisen. Wie wäre es mit Zigarren rauchen auf Kuba? Warme Temperaturen auf den Seychellen? Oder pompöse Silvester-Fete in Dubai? All das ist jetzt möglich. Na? Jetzt auch Lust bekommen spontan zum Jahreswechsel zu verreisen? Dann schauen wir doch gemeinsam, wo wir in das (hoffentlich deutlich bessere) 2021 feiern.

Traumhafter Jahreswechsel auf den Seychellen

Beginnen wir im indischen Ozean, vor der Ostküste Afrikas. Hier kann man zum Jahresende die Seychellen besuchen. Die 115 Inseln sind ein Highlight für sich und das Traumziel für viele von uns. Sich für ein paar Tage in einem Bungalow niederlassen und am Pool oder am Strand entspannen, hört sich nach diesem Jahr schon echt gut an, oder? Zudem hat man selbst die Möglichkeit zwischen den Inseln umher zu segeln. Man kann aber auch zu Fuß die wunderbare Landschaft der Seychellen erkunden.

Auf die Seychellen können momentan Menschen reisen, die aus Ländern kommen, die von den dortigen Behörden ein leichtes oder mittleres COVID-19 Risiko haben. Deutschland gehört hierbei dazu. Man muss darauf achten einen negativen Corona-Test vorweisen zu können, der nicht älter als 48 Stunden ist.

Flagge Seychellen
Flagge Seychellen

Bei unserem Partner dem Euro Lloyd Reisebüro finden Sie die besten Angebote für einen Urlaub auf die Seychellen!

Auf den spuren von Fidel Castro in Kuba

Kuba hat wie die Seychellen ein sehr geringes Infektionsaufkommen, dies macht es möglich, dass Touristen momentan den Inselstaat in der Karibik ansteuern können. Man muss am Flughafen bei der Einreise einen PCR-Test machen, doch gibt es für Touristen keine Quarantäne. Erreichen kann man sämtliche Regionen der Karibik, ausser Havanna. Bedeutet: in Havanna sind sämtlich Touristische Geschäfte und Gebäude geschlossen. Das schmerzt natürlich bei so einer Reise. Doch hat Kuba sehr vieles was eine Reise dorthin äusserst lohnenswert macht.

Man kann zum Beispiel nach Santiago de Cuba reisen und die Festung Castillo del Morro besichtigen, ein UNESCO-Weltkulturerbe. Zudem gibts in dieser Stadt einen weiteren historischen Ort, die Moncada Kaserne. Von hieraus begann Fidel Castro seine Revolution, genauso wie der Barcadi hier seinen Ursprung hat. Oder wie wäre es mit einer langen Silvesternacht in der Casa de la Musica? Kuba hat darüber hinaus noch viel mehr zu bieten, wie beispielsweise das „Viñales“-Tal, welches mit die schönste Landschaftliche Region von Kuba darstellt oder eine Wanderung zum Rebellen Camp von Fidel Castro im Nationalpark Sierrra Maestra.

Die besten Angebote für eine Reise nach Kuba finden Sie bei unserem Partner dem Euro Lloyd Reisebüro!

Von deutscher Vergangenheit bis Safari – Namibia

Der nächste Tipp führt uns in den Süd-Westen von Afrika. Hier hat man in Namibia ein ganz besonderes Erlebnis. In der Republik, welche noch vor mehr als hundert Jahren unter der kontrolle des damaligen Deutschen Reiches stand kann, man so einiges sehen. Angefangen in der Hauptstadt von Namibia, Windhoek. Hier kann man die Alte Feste mitsammt dem Naionalmuseum besichtigen. Hier findet man viel über die ehemalige Kolonialzeit der Deutschen, ein interessanter Ort für jeden, der sich mit Geschichte gerne auseinandersetzt.

Doch kann man auch die Kalahari-Wüste erkunden und in einer Lodge nächtigen. Aber man kann auch die vielfätige Tierwelt Afrikas bestaunen und das am Besten im Etoscha-Nationalpark, in dem es über 140 verschieden Säugetierarten gibt. Man merk: In Namibi gibt es ein vielfältiges Angeot, was für jeden etwas zu bieten hat.

Ist die nächste Reise nach Namibia in planung? Dann schauen Sie doch bei unserem Prtner dem Euro Lloyd Reisebüro vorbei!

Silvesterparty in Dubai

Zum Abschluss zieht es uns in die Vereinigten Arabischen Emirate nach Dubai! So eine Silvesterparty im prunkvollen Emirat ist schon nicht schlecht finde ich. Den Burj Khalifa erkunden und dann anschließend eine Runde Shoppen gehen. Dann kann man noch am Jumeirah Beach entspannen und die Sonne geniesen. Und wenn man diese tolle Stadt von oben bestauenen will kann man sich auch einen Helikopterflug über Dubai buchen.

Die Vereinigte Arabische Emirate wird momentan als Risikogebiet eingestuft. Doch sind die Grenzen für Touristen geöffnet. Man muss eine Auslandkrankenversicherung und einen negativen Corona-Test, welcher nicht älter als 96 Stunden ist, vorweisen können. Wenn dies erfolgreich gemacht wurde, kann man problemlos einreisen.

Wie verbringt ihr Silvester? Im engen Kreise zu Hause oder vielleicht doch woanders? Lasst es mich wissen!

Lust auf Dubai bekommen? Unser Partner das Euro Lloyd Reisebüro hat das perfekte Angebot für die nächste Reise nach Dubai!