Marokko und Meer

13-Tage-Erlebnisreise



Salam aleikum ─ diese Begrüßung weckt unsere Neugier auf quirlige Basare und exotisch duftende Gewürzstände. Wenn sich der Ruf des Muezzins zum Gebet mit dem Stimmengewirr zu einer exotischen Symphonie vermischt, dann sind wir in einer anderen Welt ─ Marokko steckt voller Abenteuer!

Drei gute Gründe für diese Reise

  • Unsere ausführlichste Reise nach Marokko
  • Marrakesch - Perle des Maghreb
  • Besuch der Koranschule Bou Inania

Im Reisepreis inbegriffen

  • Zug zum Flug*
  • Flüge mit Royal Air Maroc in der Economy-Class bis Casablanca/ab Agadir über Casablanca*
  • Luftverkehrssteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren*
  • Rundreise/Ausflüge im komfortablen Reisebus internationalen Standards mit Klimaanlage
  • Transfers am An- und Abreisetag*
  • 12 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC), Hotels mit Klimaanlage
  • 12x Frühstück, 12x Abendessen, 1x Picknick
  • Picknick in freier Natur

Bei Gebeco selbstverständlich

  • Deutsch sprechende qualifizierte Gebeco Erlebnisreiseleitung (Tag 2 bis 10)
  • Römische Ausgrabungsstätte Volubilis
  • Filmkulisse Ait Benhaddou
  • Besichtigung eines Weinguts mit Verkostung
  • Agadir - Badespaß am Atlantik
  • Einsatz von Audiogeräten
  • Alle Eintrittsgelder
  • Reiseliteratur zur Auswahl

Mehr genießen

Teilnehmerzahl mind. 6 Personen. Preis p. P.
Stadtbesichtigung Marrakesch (9. Tag)€ 39

Mehr Komfort

Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse€ 86

Ihre Unterkünfte

OrtNächte/HotelLandeskat.
Casablanca1 Odyssee Center
Meknès1 Menzeh Dalia
Fès2 Ramada
Merzouga1 Bivouac Kasbah Leila
Erfoud1 Palais du Désert
Boumalne1 Kasbah Tizzarouine
Marrakesch2 Adam Park
Agadir3 Kenzi Europa bzw.
3 Sofitel Royal Bay

Reiseverlauf

1. Tag
Anreise nach Casablanca

Sie starten Ihre Reise mit dem Flug an den Atlantik. Ihre Reiseleitung empfängt Sie bereits am Flughafen. Während des gemeinsamen Abendessens lernen wir uns besser kennen und stimmen uns auf die gemeinsame Reise ein! (A)

2. Tag
Von Casablanca nach Meknès

Breite Straßen und Hochhäuser ─ wir tauchen bei einer kurzen Stadtrundfahrt in das quirlige Casablanca ein und machen uns anschließend auf in die Königsstadt Rabat. Wir bestaunen den Königspalast und das Mausoleum mit dem Hassanturm. Wie war es hier wohl zu Zeiten der alten Händler und Seefahrer? Beim Bummel durch malerische Gässchen der Kasbah stellen wir es uns bildlich vor. Auf geht`s in die Königsstadt Meknès! 160 km (F, A)

3. Tag
Von Meknés nach Fès

Morgens erkunden wir die UNESCO-Welterbestätte Volubilis. Neben dem Forum sind es die gut erhaltenen, großflächigen Bodenmosaike, die unsere Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Weiter geht es in die nahe gelegene heilige Stadt Moulay Idriss. Zurück in Meknès besichtigen wir die Residenz von Sultan Moulay Ismail, der die Stadt zur Hauptstadt Marokkos ausbauen ließ. Im Stadtmauerring der Königsstadt liegen prachtvolle Tore wie das Bab Mansour. Beeindruckend sind das Mausoleum des Sultans und der gigantische Getreidespeicher. 120 km (F, A)

4. Tag
Fès: Stadt der Lehre

Zu Fuß erkunden wir das mittelalterliche Stadtzentrum von Fès. Unser Weg führt uns durch die berühmte Altstadt ─ vorbei an Handwerkern in das Viertel der Gerber, Färber und Gewürzhändler. Nach diesem Feuerwerk der Sinne besichtigen wir die Kairaouine-Moschee (nur von außen möglich) und die Bou Inania Koranschule. Wir lassen den Tag bei einem Glas Pfefferminztee, dem Nationalgetränk der Marokkaner, ausklingen. (F, A)

5. Tag
Von Fès über Erfoud nach Merzouga

Vorbei an Dattelpalmen und Lehmdörfern fahren wir nach Erfoud. Über Ifrane ─ die Schweiz Marokkos und tatsächlich ein Wintersportgebiet ─ geht es weiter in Richtung Midelt. Bei einem gemeinsamen Picknick in herrlicher Landschaft lassen wir die ersten Reisetage schon einmal Revue passieren. Über den Hohen Atlas gelangen wir in das malerische Oasental des Ziz. Wir erreichen Merzouga 460 km (F, P, A)

6. Tag
Von Merzouga nach Erfoud

Rissani ist eine Wüstenstadt mit urbanem Charakter. Wir schauen uns das Städtchen genauer an! Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Erkundungen zur Verfügung. 55 km (F, A)

7. Tag
Von Erfoud über Tinghir nach Boumalne

Tinghir ist ein bedeutender Marktort und eine der schönsten Oasen der Region. Wir sind beeindruckt von der mächtigen Kasbah die über dem Ort thront. Im Laufe des Nachmittags erreichen wir die gewaltige Schlucht des Todra-Flusses, eine der spektakulärsten Felslandschaften des Hohen Atlas. 190 km (F, A)

8. Tag
Von Boumalne über Ouarzazate nach Marrakesch

El Kelaa M´Gouna ist bekannt für den Rosenanbau und die Herstellung von Rosenwasser. Marokkanische Frauen benutzen das Wasser noch heute als Parfüm. Ait Benhaddou, eine UNESCO-Welterbestätte, ist unser besonderer Höhepunkt. Die malerisch gelegene Ortschaft mit ihrer Lehmarchitektur diente schon vielen Hollywood-Produktionen als Filmkulisse. Die Fahrt über den Tichka-Pass nach Marrakesch bietet imposante Eindrücke einer der schönsten Berglandschaften Afrikas. Am Abend erreichen wir Marrakesch, die Perle des Südens. 340 km (F, A)

9. Tag
Marrakesch: 1001 Nacht

Sie haben die optionale Stadtbesichtigung gebucht? Dann bummeln wir gemeinsam durch das Labyrinth der Souks, Händlerviertel und die Färbergassen. Sie können nicht Feilschen? Hier lernen Sie es! Vom Minarett der altehrwürdigen Koutoubia-Moschee ruft der Muezzin zum Gebet. Wir erleben den unvergleichlichen Charakter aus 1001 Nacht auf dem Gauklerplatz Djemaa el Fna mit seinen Märchenerzählern, Schlangenbeschwörern und Akrobaten. Ihre Alternative: Eine Kutschfahrt unter freiem Sternenhimmel? Ihr Reiseleiter gibt Ihnen gerne Tipps! (F, A)

10. Tag
Von Marrakesch über Essaouira nach Agadir

Unsere Reise geht weiter an den Atlantik, nach Essaouira. Wir besichtigen die Hafen- und Handelsstadt, ehemals Mogador. Dieser Name geht auf die Portugiesen zurück und wird heute nur noch für die vorgelagerte Insel verwendet. Wir besuchen die Altstadt und den idyllischen Hafen, wo noch Netze geflickt und Angelschnüre mit Ködern bestückt werden. Marokko und Wein? Das passt zusammen! Im »Val d`Argan« besichtigen wir ein Weingut ─ eine Verkostung darf natürlich nicht fehlen. Auch eine Kooperative für die Herstellung von Arganöl schauen wir uns an ─ wir erfahren spannende Details über den Anbau. Schließlich erreichen wir Agadir, den Ferienort am Atlantik! 350 km (F, A)

11. bis 12. Tag
Badespaß am Atlantik

Ab in die Fluten! Erfrischen Sie sich bei einem Bad im Meer oder nutzen Sie die zahlreichen Freizeitaktivitäten in Ihrem Hotel und am Strand. (F, A)

13. Tag
Abschied

Gut erholt geht es zurück in die Heimat. Auf Wiedersehen in Marokko! (F)

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

(F=Frühstück, P=Picknick, A=Abendessen)

Termine

Termine und Preise 2020 in €

Termine STANDARDSOFITEL
ATEATE
24.02.2020 - 07.03.2020139511951575137510 Anfragen
09.03.2020 - 21.03.2020149512751675145510 Anfragen
23.03.2020 - 04.04.2020149513051675148510 Anfragen
06.04.2020 - 18.04.2020162513351795150510 Anfragen
20.04.2020 - 02.05.2020169513451845149510 Anfragen
04.05.2020 - 16.05.2020149512751645142510 Anfragen
21.09.2020 - 03.10.2020164513251795147510 Anfragen
12.10.2020 - 24.10.2020169513451895154510 Anfragen
26.10.2020 - 07.11.2020162512751795144510 Anfragen
09.11.2020 - 21.11.2020139511451575132510 Anfragen
22.02.2021 - 06.03.2021 10 Anfragen
15.03.2021 - 27.03.2021 10 Anfragen
29.03.2021 - 10.04.2021 10 Anfragen
12.04.2021 - 24.04.2021 10 Anfragen
26.04.2021 - 08.05.2021 10 Anfragen
10.05.2021 - 22.05.2021 10 Anfragen
20.09.2021 - 02.10.2021 10 Anfragen
11.10.2021 - 23.10.2021 10 Anfragen
25.10.2021 - 06.11.2021 10 Anfragen
08.11.2021 - 20.11.2021 10 Anfragen
Pro Person im Doppelzimmer mit Fluganreise (AF) ab/bis Frankfurt oder Eigenanreise (E).
DZ = Kenzi Europa in Agadir
DZSO = Sofitel Royal Bay in Agadir