Wunderschönes Mallorca aktiv

8-Tage-Wanderreise



Nichts gegen Feiern, doch Mallorca will in Wirklichkeit entdeckt werden. Von uns. Zu Fuß. Denn nur so lassen sich die wunderschönen Panoramen erleben, ob in den wildromantischen Bergen, wo uns der Duft der Pinien begleitet oder an den herrlichen Küsten, wo die Seevögel schreiend über turkisblauem Wasser kreisen. Schöner kann eine Insel kaum sein. Ihre Tanja Eberhardt

Drei gute Gründe für diese Reise

  • Wanderung am Kloster Lluc
  • Höhlen von Arta
  • Mallorquinische Käseherstellung

Im Reisepreis inbegriffen

  • Zug zum Flug*
  • Flüge mit renommierter Fluggesellschaft in der Economy-Class bis/ab Palma de Mallorca*
  • Luftverkehrssteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren*
  • Ausflüge im landestypischen Reisebus mit Klimaanlage
  • Transfers am An- und Abreisetag*
  • 7 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
  • 7x Frühstück, 7x Abendessen
  • Steuer für Nachhaltigen Tourismus auf den Balearen

Bei Gebeco selbstverständlich

  • Deutsch sprechende qualifizierte Erlebnisreiseleitung
  • Son Real, größtes Freilichtmusem Mallorcas
  • Höhlen von Artà
  • Malerisches Alcúdia
  • Pilgerziel Kloster Lluc
  • Grandiose Aussichten am Cap Formentor
  • Trockensteinroute im Tramuntana-Gebirge
  • Lokale Käserei mit Kostprobe
  • Alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
  • Wanderungen laut Programm
  • Auslandsreisekrankenversicherung
  • Reiseliteratur zur Auswahl

Mehr Komfort

Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse€ 86

Mehr genießen

Teilnehmerzahl mind. 6 Personen. Preis p. P.
Tagesausflug nach Palma (4. Tag)€ 65

Ihr Hotel

OrtNächte/HotelLandeskat.
Alcúdia7 Grupotel Los Principes & Spa

Grupotel Los Principes & Spa

Das Hotel bietet die perfekte Kombination aus Meer und Natur. Es hat eine ideale Lage mit Blick auf den Playa de Muro und die Bucht von Alcúdia. Alle klimatisierten Zimmer sind in hellen Farben gestaltet und verfügen über Bad/WC, Sat.-TV und Balkon. In einem hübsch angelegten Garten lädt der Pool zum Schwimmen ein. Im Wellnessbereich mit Hallenbad, Whirlpool sowie Erlebnisduschen finden Erholungssuchende Entspannung. Das Restaurant verfügt über ein großes Angebot mediterraner und intrnationaler Speisen und eine Show-Küche.

Reiseverlauf

1. Tag
Bienvenido a Mallorca!

Je nach Ankunftszeit haben Sie die Qual der Wahl: Nach der Fahrt an die Nordwestküste können Sie einen ersten Strandspaziergang unternehmen oder einfach die Vorzüge Ihres Hotels genießen. (A)

2. Tag
Son Real und Artà

Im bezaubernden Nordosten der Insel wandern wir durch das größte Freilichtmuseum Mallorcas: Son Real. Am Wegesrand finden sich einige archäologische Denkmäler, die als »Totenstadt« gedeutet werden. Darüber hinaus werden wir uns an der faszinierenden Flora der Insel erfreuen können. Mediterrane Büsche, Pinien, wilde Ölbäume, Erdbeersträucher oder Meerdisteln. Nichts wird uns verborgen bleiben während unserer leichten Wanderung! Im Anschluss genießen wir ein typisches Mittagessen in rustikaler Atmosphäre. Am Nachmittag begeben wir uns in die Unterwelt Mallorcas und besichtigen die eindrucksvollen Höhlen von Artà. In dem 400 Meter langen Höhlensystem ist es zum Glück etwas kühler! Der Weg führt durch verschiedene Säle mit klangvollen Namen. Der Höhepunkt der Führung ist ein dann schönes Farbenspiel, das durch klassische Musik untermalt wird. 85 km (F, M, A) 50 m, 50 m, ca. 2,5 Std.

3. Tag
Alcúdia und La Victoria

Zunächst bummeln Sie durch das Städtchen Alcúdia mit seiner Jahrhunderte alten Stadtbefestigung, bevor Sie die Wanderung auf der Halbinsel La Victoria in Angriff nehmen. Auf einem Forstweg spazieren Sie durch einen Kiefernwald. Die Rundsicht vom Gipfel auf den Naturpark S´Albufera und die Buchten von Pollença und Alcúdia ist einzigartig. Bei guter Fernsicht ist sogar die Insel Menorca auszumachen. Erholen Sie sich vor dem gemeinsamen Abendessen in der hübschen Gartenanlage Ihres Hotels und lassen Sie die wärmenden Sonnenstrahlen Körper und Seele verwöhnen! 50 km (F, A) 350 m, 300 m, ca. 2,5 Std.

4. Tag
Lust auf die Inselhauptstadt?

Ein entspannter Tag im Hotel gefällig? Oder haben Sie Lust auf eigene Faust im Naturpark S´Albufera zu wandern? Wenn Ihnen beides nicht zusagt, dann haben Sie alternativ die Möglichkeit mit unserem Reiseleiter die Inselhauptstadt Palma zu besuchen. Vom Schloss Bellver bietet sich zunächst ein wunderbarer Ausblick über Palma und das weite offene Meer. Gemeinsam unternehmen wir dann einen gemütlichen Spaziergang durch die engen Gassen der Altstadt. Wir sehen die überwältigende Kathedrale und passieren das Kloster San Francisco sowie die arabischen Bäder. Am Nachmittag können Sie die Inselhauptstadt im Alleingang entdecken und das mallorquinische Flair auf sich wirken lassen. 170 km (F, A)

5. Tag
Kloster Lluc und in der nördlichen Tramuntana

Fast 1.500 Meter hoch ragen die Berge im Norden der Insel auf. Doch keine Sorge! Wir müssen keineswegs hinauf auf den höchsten Punkt, um die Schönheiten dieser Region zu genießen. Kloster Lluc ─ Pilgerziel und Symbol für die Eigenständigkeit Mallorcas zugleich, ist heute unser Ziel innerhalb unserer Rundwanderung durch die Tramuntana. Als besonderen Schatz verwahrt das Kloster eine hochverehrte dunkle Madonna. Unsere Wanderung führt uns durch die wilde Natur Mallorcas. Vorbei an bizarren Karstformationen, durch grüne Wälder, durchbrochen mit grandiosen Aussichten, bekommen wir hier tiefe Eindrücke über das ursprüngliche Mallorca. Vorbei an den Stauseen Cuber und Gorg Blau fahren wir hinunter in das Orangental von Sóller, wo wir zum Tagesabschluss einen Kaffee oder ein frisches hausgemachtes Eis aus den goldenen Früchten geniessen können. Pünktlich zum Abendessen sind wir wieder zurück im Hotel. 90 km (F, A) 360 m, 360 m, ca. 5 Std.

6. Tag
Pollença und Cap Formentor

Heute fahren wir in das nahe gelegene gepflegte Steinhäuserdorf Pollença, wo wir nach einem Bummel den Kreuzweg zu der kleinen Kapelle wandern, die den Ort beherrscht und wo sich ein weiter Blick bis zum Meer eröffnet. So konnten die frühen Bewohner schon so manchen Piratenangriff abwehren. Anschließend erlaufen wir uns ein gutes Stück der Halbinsel Formentor. Grandiose Aussichten auf die steil abfallende Nordküste Mallorcas am Mirador Es Colomer inklusive. Unsere Wanderung endet am karibisch anmutenden Strand von Formentor Playa. Hier können wir uns eine Erfrischung gönnen oder die Füße in den weißen Sand stecken, bevor der Bus uns wieder in unser Hotel bringt. 45 km (F, A) 250 m, 300 m, ca. 3 Std

7. Tag
Valldemossa und in der südlichen Tramutana

Valldemossa ─ in dem heutigen Bilderbuchdorf verlebten 1839 Chopin und George Sand einen »Winter auf Mallorca«. Unsere Reiseleitung wird Ihnen einige der merkwürdigen Erlebnisse dieser ersten Touristen mit den Mallorquinern erzählen! Von Esporles aus wandern wir dann auf der »Trockensteinroute«, dem Fernwanderweg der Tramuntana, bis nach Banyalbufar, arabisch für »Weingarten am Meer«. Der Terrassenfeldbau wurde von den Mauren eingeführt, die 300 Jahre lang die Insel beherrschten. Wunderschöne Ausblicke auf das tiefblaue Meer hat man auch vom alten Ortskern aus, wo wir eine kleine Pause einlegen und die letzten Tage Revue passieren lassen. Am Nachmittag sind wir dann bei Marga und Toni zur Käse- und Weinprobe eingeladen. Sie setzen auf ökologische Landwirtschaft und züchten das einheimische rote Mallorca-Schaf. Vor Ort erfahren wir mehr!
130 km (F, A) 200 m, 300 m, ca. 2,5 Std.

8. Tag
Abschied nehmen von der Insel

Heute heißt es Abschied nehmen von der Sonneninsel im Mittelmeer. Je nach Abflugzeit können Sie noch einen gemütlichen Bummel durch die idyllische Altstadt von Alcúdia oder durch den Naturpark S´Albufera unternehmen. 85 km (F)

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

(F=Frühstück, A=Abendessen)

Termine

Termine und Preise 2020 in €

Termine CE
20.04.2020 - 27.04.20201295101010 / 24 Anfragen
17.05.2020 - 24.05.20201325104010 / 24 Anfragen
17.09.2020 - 24.09.20201345106010 / 24 Anfragen
11.10.2020 - 18.10.20201295101010 / 24 Anfragen
Pro Person im Doppelzimmer mit Fluganreise (AF) ab/bis Frankfurt oder Eigenanreise (E). Preise für andere Abflugorte und Informationen zur Sitzplatzreservierung erhalten Sie in Ihrem Reisebüro oder unter www.gebeco.de.