Das neue Wohlfühlschiff von TUI Cruises, die Mein Schiff 4, hält für seine Gäste eine Menge Überraschungen bereit.

Tui Cruises Mein Schiff 4

Tui Cruises Mein Schiff 4

Auf den ersten Blick betrachtet erscheinen mir die Mein Schiff 4 und ihr Schwesterschiff, die Mein Schiff 3, ziemlich ähnlich zu sein – genau wie ihre Vorgängerschiffe, die Mein Schiff 1 und 2, aber „unter der Haube“ offenbart sich doch enorm viel, das der Reederei TUI Cruises viele neue Fans und Kunden bringen wird. Was ist neu an der Mein Schiff 4 und welche Einrichtungen bietet sie ihren Gästen?

Die Blautöne, die alle TUI Cruises Schiffe schmücken, sind das einheitliche Erkennungsmerkmal, die Corporate Identity aller Schiffe dieser Linie. Das ist bei allen bisherigen Bauten so, wobei nur die Mein Schiff 3 und 4 Eigenkonstruktionen sind, die 1 und 2 hingegen gebraucht gekauft und umgebaut wurden. Die Schriftzüge an den Bordwänden vermitteln das „Lebensgefühl“ der Wohlfühlschiffe: Staunen, Seeluft, Wohlfühlen, Entspannen, Erlebnisse, Ruhe, Mein Schiff, Sonnendeck, Meerblick, Weite, Mitternachtssonne, Sonnenaufgang, Herzlichkeit, Inspiration.

Mein Schiff 4, Sandra Hartmann, Robin Raymann

Mein Schiff 4. Auf Besichtigungstour mit Sandra Hartmann und Robin Raymann

So eingestimmt, betritt man den langen Gang vom Hafenkai zum Schiff mit erwartungsvollem Gesicht und schon beim Eintritt wird deutlich, dass dieses Schiff nicht zu viel versprochen hat: Hier lässt es sich wirklich wohlfühlen, und zwar auf ganzer Ebene. Die Inneneinrichtung und Gestaltung der Empfangsräume sind großzügig, modern und einladend. Über eine große Treppe beim Rezeptionsbereich gelangt man eine Etage höher bis zur TUI Bar und mehreren gemütlichen Lounges. Wer die große Wendeltreppe noch höher klettert, nämlich bis auf Deck 5 mit dem schönen Namen „Pier“, der landet im auf japanische Speisen spezialisierten Restaurant Hanami oder im Tag & Nacht Bistro direkt gegenüber.

Mein Schiff 4 Rezeption auf Deck 3

Rezeption auf Deck 3

Mein Schiff 4, Hanami Restaurant auf Deck 4

Hanami Restaurant auf Deck 4

15 Decks

Insgesamt sind es 15 Decks, die man auf der Mein Schiff 4 erkunden kann, die man aber besser nicht auf einmal über die zahlreichen Treppen erklimmen sollte, denn von der Wasserlinie bis hoch zur Spitze geht es rund 58 Meter nach oben. Ein Spaziergang vom untersten zum oberen Deck oder umgekehrt ist bestimmt nicht Jedermanns Sache. Deshalb gibt es Aufzüge vorne im Bug und in der Mitte des Schiffs, um alle Passagiere ganz schnell und leicht deckrauf, deckrunter zu transportieren. Die Decks tragen so schöne Namen wie Brise (15), Horizont (14), Aqua (12), Krabbe (11), Perle (10), Koralle (9), Muschel (8), Hanse (7), Boje (6), Pier (5), Seestern (4) und Atlantik (3). Das Deck 2 ist schlicht und einfach das Deck der Einschiffung. Darunter liegen noch die den Passagieren nicht zugänglichen Maschinenräume. Die Decknamen sind fast identisch auf allen Mein Schiff Flotten. Das erleichtert die Orientierung für die Stammgäste, die in den letzten Jahren auf unterschiedlichen Routen und verschiedenen Schiffen unterwegs sind. Über insgesamt 7 Decks verteilt befinden sich die Kabinen für die Schiffsgäste, viele davon Balkonkabinen, die eine Kreuzfahrt zu einem echten Genuss werden lassen. Denn dieses schwimmende Hotel bietet einen großen Vorteil gegenüber jeder Resort- und Clubanlage, nämlich einen Endlos-Film in 3-D, der minütlich die Szenerie wechselt und packende, authentische Aufnahmen liefert.

TUI Cruises Mein Schiff 4 Landausflug

TUI Cruises Mein Schiff 4 Landausflug

Bars und Restaurants

Wer sich nicht satt sehen kann und immer noch hungrig ist, begibt sich einfach in das Restaurant Richards – Feines Essen, ins Surf & Turf Steakhaus, ins GOSCH Sylt, in das Anckelmanns-Buffet-Restaurant und anschließend in die Champagnerbar, um das Leben in vollen Zügen zu genießen. So eine Reise kommt so schnell nicht alle Tage wieder. Darum nimmt man die Gelegenheit beim Schopf, lässt sich treiben oder vom Tagesprogramm verführen. Rund um die Uhr ist fast immer was los und wer sich einfach nur erholen will, zieht sich auf das Sonnendeck oder in eine Entspannungsloge auf Deck „Brise“ zurück, so lange man möchte. Spa und Wellnessräume sind nur drei Decks tiefer auf Deck 12, dort ist auch das Gym, das einem beim Schwitzen einen herrlichen Ausblick auf die Weiten der Meere gewährt. Wer es entspannter mag und sich gerne zurückziehen möchte, geht Richtung Bug in die Himmel & Meer Lounge, dort sind Leseratten unter sich und Finanzanalysten bereiten ganz entspannt Millionendeals und Geschäfte vor. Ganz nach Lust und Laune.

Bars und Restaurants auf der Mein Schiff 4

Mein Schiff 4 Bars und Restaurants

Mein Schiff 4 Bars und Restaurants

Mein Schiff 4 Bars und Restaurants

Ich habe die Bars nicht gezählt, dafür waren es einfach zu viele. Aber eines kann ich mit Sicherheit sagen: Das Mein Schiff 4 bietet eine große Auswahl an Restaurants und Bars verschiedenster Geschmacks- und Stilrichtungen, von der Schau Bar, der Eis Bar, über die Abtanzt Bar bis hin zu der Diamant Bar. Daneben gibt es, wie schon erwähnt, die große TUI Bar und die Champagnerbar. Ein Raucherbereich ist in der Außenalster Bar & Grill eingerichtet.

Unterhaltung und Shows

Die Höhepunkte des abendlichen Unterhaltungsprogramms sind sicherlich im Theater zu finden. Hier treten abwechselnd Showkünstler und Akrobaten auf, Musiker und Entertainer, Ensembles und Solisten. Alles für Alle.

Kunst und Kultur

Das war es aber längst noch nicht. Ein einzigartiges Erlebnis für alle Genießer edler Musik ist das Klanghaus auf Deck 4. Keine andere Kreuzfahrtlinie kann mit einer kammermusikalischen Philharmonie auf See aufwarten, das ist und bleibt ein unverkennbares Markenzeichen der TUI Cruises Reederei. Ebenfalls auf diesem Deck befinden sich Konferenzräume, ein Atelier für bildende Künstler und die Sturmfrei-Bude für Jugendliche samt Videogames Spielplatz.

Kinder und Jugendliche

Die kleineren Kinder wiederum sind in der Nähe der Eltern auf Deck 14 gut aufgehoben. Während sich die Eltern auf dem Tennisplatz austoben oder in den Pools planschen, können die Kleinen Seeräuber spielen. Vielleicht kommt heute Captain Jack Sparrow oder Jim Knopf vorbei und sagt Hallo? Wer weiß! Auf diesem Deck ist auch der Jogging Parcours, der die Pfunde schmelzen lässt, die man sich bei diesem Angebot an leckeren Speisen unweigerlich auf die Hüften zaubert.

Die Kabinen

Der größte Unterschied dieses Neubaus zu seinen umgebauten Vorgängern ist in seiner Größe, dem erstklassigen Komfort und der Ausstattung der einzelnen Kabinen zu finden. Das sind die am signifikantesten Verbesserungen bei den Neubauten. Keine Frage auch, dass der Großteil an Balkonkabinen das As im Ärmel ist, das eindeutig erkennen lässt, warum eine Kreuzfahrt auf der Mein Schiff 3 und 4 unvergesslich bleiben wird.

Ach ja. Wie heißt es doch so schön bei Mein Schiff? Wohlfühlen auf jeder Ebene! Richtig. Aber nicht nur das. Wohlfühlen in jeder Minute, haben wir uns auch gedacht.

Ps: Wollen Sie vielleicht selbst eine Kreuzfahrt auf der TUI Cruises Mein Schiff 4 unternehmen? Wir haben weitere Tipps und Infos! Schreiben Sie uns gerne eine unverbindliche Email.

Weiterführende Links:
Mein Schiff 1, Mein Schiff 2, Mein Schiff 3, Mein Schiff 4, Mein Schiff 5

Fotos: © TUI Cruises

Das neue Wohlfühlschiff von TUI Cruises, die Mein Schiff 4, hält für seine Gäste eine Menge Überraschungen bereit.

Tui Cruises Mein Schiff 4

Auf den ersten Blick betrachtet erscheinen mir die Mein Schiff 4 und ihr Schwesterschiff, die Mein Schiff 3, ziemlich ähnlich zu sein – genau wie ihre Vorgängerschiffe, die Mein Schiff 1 und 2, aber „unter der Haube“ offenbart sich doch enorm viel, das der Reederei TUI Cruises viele neue Fans und Kunden bringen wird. Was ist neu an der Mein Schiff 4 und welche Einrichtungen bietet sie ihren Gästen?

Die Blautöne, die alle TUI Cruises Schiffe schmücken, sind das einheitliche Erkennungsmerkmal, die Corporate Identity aller Schiffe dieser Linie. Das ist bei allen bisherigen Bauten so, wobei nur die Mein Schiff 3 und 4 Eigenkonstruktionen sind, die 1 und 2 hingegen gebraucht gekauft und umgebaut wurden. Die Schriftzüge an den Bordwänden vermitteln das „Lebensgefühl“ der Wohlfühlschiffe: Staunen, Seeluft, Wohlfühlen, Entspannen, Erlebnisse, Ruhe, Mein Schiff, Sonnendeck, Meerblick, Weite, Mitternachtssonne, Sonnenaufgang, Herzlichkeit, Inspiration.

So eingestimmt, betritt man den langen Gang vom Hafenkai zum Schiff mit erwartungsvollem Gesicht und schon beim Eintritt wird deutlich, dass dieses Schiff nicht zu viel versprochen hat: Hier lässt es sich wirklich wohlfühlen, und zwar auf ganzer Ebene. Die Inneneinrichtung und Gestaltung der Empfangsräume sind großzügig, modern und einladend. Über eine große Treppe beim Rezeptionsbereich gelangt man eine Etage höher bis zur TUI Bar und mehreren gemütlichen Lounges. Wer die große Wendeltreppe noch höher klettert, nämlich bis auf Deck 5 mit dem schönen Namen „Pier“, der landet im auf japanische Speisen spezialisierten Restaurant Hanami oder im Tag & Nacht Bistro direkt gegenüber.

Mein Schiff 4 Rezeption auf Deck 3
Mein Schiff 4, Hanami Restaurant auf Deck 4

15 Decks

Insgesamt sind es 15 Decks, die man auf der Mein Schiff 4 erkunden kann, die man aber besser nicht auf einmal über die zahlreichen Treppen erklimmen sollte, denn von der Wasserlinie bis hoch zur Spitze geht es rund 58 Meter nach oben. Ein Spaziergang vom untersten zum oberen Deck oder umgekehrt ist bestimmt nicht Jedermanns Sache. Deshalb gibt es Aufzüge vorne im Bug und in der Mitte des Schiffs, um alle Passagiere ganz schnell und leicht deckrauf, deckrunter zu transportieren. Die Decks tragen so schöne Namen wie Brise (15), Horizont (14), Aqua (12), Krabbe (11), Perle (10), Koralle (9), Muschel (8), Hanse (7), Boje (6), Pier (5), Seestern (4) und Atlantik (3). Das Deck 2 ist schlicht und einfach das Deck der Einschiffung. Darunter liegen noch die den Passagieren nicht zugänglichen Maschinenräume. Die Decknamen sind fast identisch auf allen Mein Schiff Flotten. Das erleichtert die Orientierung für die Stammgäste, die in den letzten Jahren auf unterschiedlichen Routen und verschiedenen Schiffen unterwegs sind. Über insgesamt 7 Decks verteilt befinden sich die Kabinen für die Schiffsgäste, viele davon Balkonkabinen, die eine Kreuzfahrt zu einem echten Genuss werden lassen. Denn dieses schwimmende Hotel bietet einen großen Vorteil gegenüber jeder Resort- und Clubanlage, nämlich einen Endlos-Film in 3-D, der minütlich die Szenerie wechselt und packende, authentische Aufnahmen liefert.

TUI Cruises Mein Schiff 4 Landausflug

Bars und Restaurants

Wer sich nicht satt sehen kann und immer noch hungrig ist, begibt sich einfach in das Restaurant Richards – Feines Essen, ins Surf & Turf Steakhaus, ins GOSCH Sylt, in das Anckelmanns-Buffet-Restaurant und anschließend in die Champagnerbar, um das Leben in vollen Zügen zu genießen. So eine Reise kommt so schnell nicht alle Tage wieder. Darum nimmt man die Gelegenheit beim Schopf, lässt sich treiben oder vom Tagesprogramm verführen. Rund um die Uhr ist fast immer was los und wer sich einfach nur erholen will, zieht sich auf das Sonnendeck oder in eine Entspannungsloge auf Deck „Brise“ zurück, so lange man möchte. Spa und Wellnessräume sind nur drei Decks tiefer auf Deck 12, dort ist auch das Gym, das einem beim Schwitzen einen herrlichen Ausblick auf die Weiten der Meere gewährt. Wer es entspannter mag und sich gerne zurückziehen möchte, geht Richtung Bug in die Himmel & Meer Lounge, dort sind Leseratten unter sich und Finanzanalysten bereiten ganz entspannt Millionendeals und Geschäfte vor. Ganz nach Lust und Laune.

Ich habe die Bars nicht gezählt, dafür waren es einfach zu viele. Aber eines kann ich mit Sicherheit sagen: Das Mein Schiff 4 bietet eine große Auswahl an Restaurants und Bars verschiedenster Geschmacks- und Stilrichtungen, von der Schau Bar, der Eis Bar, über die Abtanzt Bar bis hin zu der Diamant Bar. Daneben gibt es, wie schon erwähnt, die große TUI Bar und die Champagnerbar. Ein Raucherbereich ist in der Außenalster Bar & Grill eingerichtet.

Unterhaltung und Shows

Die Höhepunkte des abendlichen Unterhaltungsprogramms sind sicherlich im Theater zu finden. Hier treten abwechselnd Showkünstler und Akrobaten auf, Musiker und Entertainer, Ensembles und Solisten. Alles für Alle.

Kunst und Kultur

Das war es aber längst noch nicht. Ein einzigartiges Erlebnis für alle Genießer edler Musik ist das Klanghaus auf Deck 4. Keine andere Kreuzfahrtlinie kann mit einer kammermusikalischen Philharmonie auf See aufwarten, das ist und bleibt ein unverkennbares Markenzeichen der TUI Cruises Reederei. Ebenfalls auf diesem Deck befinden sich Konferenzräume, ein Atelier für bildende Künstler und die Sturmfrei-Bude für Jugendliche samt Videogames Spielplatz.

Kinder und Jugendliche

Die kleineren Kinder wiederum sind in der Nähe der Eltern auf Deck 14 gut aufgehoben. Während sich die Eltern auf dem Tennisplatz austoben oder in den Pools planschen, können die Kleinen Seeräuber spielen. Vielleicht kommt heute Captain Jack Sparrow oder Jim Knopf vorbei und sagt Hallo? Wer weiß! Auf diesem Deck ist auch der Jogging Parcours, der die Pfunde schmelzen lässt, die man sich bei diesem Angebot an leckeren Speisen unweigerlich auf die Hüften zaubert.

Die Kabinen

Der größte Unterschied dieses Neubaus zu seinen umgebauten Vorgängern ist in seiner Größe, dem erstklassigen Komfort und der Ausstattung der einzelnen Kabinen zu finden. Das sind die am signifikantesten Verbesserungen bei den Neubauten. Keine Frage auch, dass der Großteil an Balkonkabinen das As im Ärmel ist, das eindeutig erkennen lässt, warum eine Kreuzfahrt auf der Mein Schiff 3 und 4 unvergesslich bleiben wird.

Ach ja. Wie heißt es doch so schön bei Mein Schiff? Wohlfühlen auf jeder Ebene! Richtig. Aber nicht nur das. Wohlfühlen in jeder Minute, haben wir uns auch gedacht.

Ps: Wollen Sie vielleicht selbst eine Kreuzfahrt auf der TUI Cruises Mein Schiff 4 unternehmen? Wir haben weitere Tipps und Infos! Schreiben Sie uns gerne eine unverbindliche Email.

Weiterführende Links:
Mein Schiff 1Mein Schiff 2Mein Schiff 3Mein Schiff 4Mein Schiff 5

Fotos: © TUI Cruises

9 Likes Kontaktformular