Länder und Menschen

Was man bei den Shaolin Mönchen in Henan lernen kann

Von |22/04/2021|Schlagwörter: , , , , , |

Der Tag begann frühmorgens um 6 Uhr, als Kevin zusammen mit seinen anderen Mitschülern geweckt wurde und den Tag mit der ersten Stunde Powertraining startete. Er war einer von 20 internationalen Studenten an der Yuntai Shan International Culture and Martial Arts School, zusammen mit weiteren 200 Einheimischen studierten sie Kung Fu, Tai Chi, Wing Tsun, sowie chinesische Sprache und Kultur.

Reise 100 Jahre zurück in die Vergangenheit

Von |13/04/2021|Schlagwörter: , , , , , , |

Seit Covid-19 sind Reisen in alle Welt stark eingeschränkt oder sogar verboten. Der Tourismus hat sich extrem stark verändert. Aber wie war es damals vor etwa 100 Jahren? Gibt es Vergleiche, Parallelen, Unterschiede im Leben der Menschen damals und heute? Wie sehr können wir uns glücklich schätzen, dass wir heute leben und nicht damals? Oder ist es gerade genau anders herum?

Namibia – Zwischen Safari und deutscher Geschichte

Von |02/12/2020|Schlagwörter: , , , , , |

Wir haben uns in einem unserer letzten Artikel schon ausführlich mit dem Thema Silvesterreisen 2020 auseinandergesetzt und mit Freude festgestellt, dass man auch noch ohne Probleme verreisen kann. Eines dieser Reiseziele ist Namibia. Der Staat im Süden Afrikas brilliert mit seiner tierischen Vielfalt, wunderschönen Savannen bis hin zu spannenden grünen Landschaften und einer interessante Historie hat Namibia so einiges zu bieten.

Eine Reise durch Emilia-Romagna – Das „Land der Motoren“

Von |17/11/2020|Schlagwörter: , , , , , |

Die Emilia-Romagna ist zum einen Heimat des Luxus-Autobauers Ferrari, darüberhinaus aber auch Ursprung weiterer großer Marken, wie Lamborghini, Maserati und Ducati. So wird die Region Emilia-Romagna auch "Land der Motoren" genannt. Doch neben den populären Automobilherstellern hat die Region Emilia-Romagna auch viele wunderbare Orte zu bieten, welche es sehr lohnenswert machen diese zu besuchen.